Rezept

Aprikosentiramisu

Eine fruchtige Variation des beliebten Dessert-Klassikers!

Zubereitung

  1. Die Eier trennen und die Eigelbe mit 2 EL Zucker rühren, bis die Masse hell und schaumig ist. 
  2. Die Eigelbmasse mit dem Mascarpone und den Zitronenraspeln vermischen.
  3. Die Eiweisse zu Schnee schlagen und 1 EL Zucker beifügen. Den Eischnee sorgfältig unter die Masse ziehen.
  4. Kaffee, Aprikosenlikör, Himbeerhonig und Aprikosensaft zu einem Sirup vermischen.
  5. Die Löffelbiskuits mit dem Sirup tränken und eine flache Form oder kleine Portionenförmchen mit einer Schicht Löffelbiskuits auslegen. Anschliessend abwechselnd eine Schicht der Aprikosenwürfel und der Mascarponemasse hinzufügen. Je nach Form eine weitere Lage mit Löffelbiskuits, Aprikosen und Mascarponemasse hinzufügen. 
  6. Mindestens 2 Stunden zugedeckt kühl stellen. Vor dem Servieren mit Aprikosen und Kakaopulver garnieren. 

 

Rezept von: Irma Dütsch 

Zubereitung

  1. Die Eier trennen und die Eigelbe mit 2 EL Zucker rühren, bis die Masse hell und schaumig ist. 
  2. Die Eigelbmasse mit dem Mascarpone und den Zitronenraspeln vermischen.
  3. Die Eiweisse zu Schnee schlagen und 1 EL Zucker beifügen. Den Eischnee sorgfältig unter die Masse ziehen.
  4. Kaffee, Aprikosenlikör, Himbeerhonig und Aprikosensaft zu einem Sirup vermischen.
  5. Die Löffelbiskuits mit dem Sirup tränken und eine flache Form oder kleine Portionenförmchen mit einer Schicht Löffelbiskuits auslegen. Anschliessend abwechselnd eine Schicht der Aprikosenwürfel und der Mascarponemasse hinzufügen. Je nach Form eine weitere Lage mit Löffelbiskuits, Aprikosen und Mascarponemasse hinzufügen. 
  6. Mindestens 2 Stunden zugedeckt kühl stellen. Vor dem Servieren mit Aprikosen und Kakaopulver garnieren. 

 

Rezept von: Irma Dütsch