Rezept

Salée de la Vallée

Salée de la Vallée, Spezialität aus dem Val d'Illiez, Valais Wallis Schweiz

Zubereitung

Vorbereitung des süssen Hefeteigs:

  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde hineindrücken und die in etwas lauwarmer Milch gelöste Hefe hineingeben.
  2. Die restliche warme Milch, das Ei, den Zucker, die weiche Butter, das Salz und die Zitronenschale dazugeben.
  3. Zu einer homogenen Masse verrühren.
  4. Den Teig so lange kneten, bis er glatt und elastisch ist. Den Teig in eine leicht geölte Schüssel legen.
  5. Mit einem feuchten Tuch zudecken und 2 Stunden bei Raumtemperatur aufgehen lassen. Sein Volumen muss sich dabei verdoppeln.

 

Vorbereitung der Streusel:

  1. Mehl, Zucker und Zimt vermischen. Die Butterwürfel unterkneten und die Masse zu Streuseln zerreiben.

 

Zubereitung der Salée:

  1. Den Teig ausrollen und in eine Kuchenform legen.
  2. Den überstehenden Teig mit dem Wallholz abschneiden und den Teigboden mit einer Gabel einstechen.
  3. Die Streusel über den Teig verteilen, die Kanten gut andrücken und die Oberfläche glätten.
  4. Butterstreifen darauf verteilen und 45 Minuten bei 180 °C im Ofen backen.
  5. Nach 30 Minuten herausnehmen, mit Fendant begiessen und wieder in den Ofen schieben.
  6. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  7. Lauwarm oder kalt servieren.

Rezept von: La Cavagne Troistorrents

Salée de la Vallée, Spezialität aus dem Val d'Illiez, Valais Wallis Schweiz Das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde hineindrücken und die in etwas lauwarmer Milch gelöste Hefe hineingeben. Die restliche warme Milch, das Ei, den Zucker, die weiche Butter, das Salz und die Zitronenschale dazugeben. Zu einer homogenen Masse verrühren. Den Teig so lange kneten, bis er glatt und elastisch ist. Den Teig in eine leicht geölte Schüssel legen. Mit einem feuchten Tuch zudecken und 2 Stunden bei Raumtemperatur aufgehen lassen. Sein Volumen muss sich dabei verdoppeln.