SOS Raclette

SOS Raclette – 027 327 36 66 – die Nummer für alle Notfälle rund um das Thema Raclette.

Valais/Wallis Promotion VWP richtet eine Telefonnummer für Raclette-Notfälle ein. Unter 027 327 36 66 erhalten Liebhaber dieser Walliser Spezialität bei Raclette-Problemen rund um die Uhr Unterstützung und Ratschläge.

«Im Wallis ist Raclette eine Institution», erklärt Laura Klett, Psychologin und Initiatorin des SOS-Raclette-Projekts. Hier sei dieses Gericht mehr als eine lokale Spezialität, mehr als ein halber Käselaib, der unter der Hitze eines Ofens oder am Holzfeuer geschmolzen werde, mehr als ein wohlschmeckender, goldener Käseabstrich – und weit mehr als der betörende Duft, der erste, leicht pfeffrige Bissen, begleitet von einer Dampfkartoffel.

Als leidenschaftliche Raclette-Liebhaberin hat Laura Klett zahlreiche wissenschaftliche Artikel veröffentlicht, die die Zusammenhänge zwischen einem Mangel an Raclette und einer tiefen Traurigkeit belegen. «Tatsächlich ist eines der Symptome des Raclette-Mangels ein Gefühl der Leere. Das liegt daran, dass das Raclette im Wallis eine uralte Tradition hat und für Geselligkeit, die tief in der Seele der Einwohnenden steckt, steht. Aber auch für den Appetit auf Leben und natürlich Käse, der sie beseelt. Ich plädiere übrigens dafür, das Verlangen nach Raclette in die Maslowsche Bedürfnispyramide aufzunehmen.»

Mit diesen Erkenntnissen und der Vision einer Zusammenarbeit wandte sich Laura Klett mit dem SOS-Raclette-Projekt an VWP. «Wir waren sofort von der Idee begeistert», schwärmt Albert Laib, Projektleiter bei VWP. «Wir sind selbst regelmässig per Telefon oder E-Mail mit Menschen konfrontiert, die unter dem Mangel an Raclette leiden. Oft waren wir angesichts ihrer Notlage machtlos. Deshalb haben wir beschlossen, eine Hotline einzurichten, um den Betroffenen bei der Überbrückung der Zeit bis zum nächsten Raclette zu helfen.»

Es geht keineswegs darum, die Hochgefühle beim Verzehr von Raclette zu ersetzen. Denn es gibt keinen Ersatz für das Wohlbefinden beim Raclette-Genuss. «Die Idee hinter SOS Raclette beruht auf zwei Aspekten. Erstens, die sofortige Linderung durch beruhigende Klänge und zweitens, dass die Betroffenen das nötige Wissen haben, damit ihr nächstes Raclette-Vergnügen ihren Erwartungen entspricht», erklärt Albert Laib.

Die Telefonleitung ist ab dem 1. April aktiv und bietet somit mehrere Optionen. In der ersten Phase kommt der Klang eines schmelzenden Raclettes zur Beruhigung zum Einsatz – eine Melodie, die dank des PALP Festivals nur durch Racletteklänge komponiert wurde. Weiter erhalten Betroffene Informationen rund ums Raclette und können dem Roboclette eine Nachricht hinterlassen. Zudem weisst Laura Klett daraufhin, dass neuste wissenschaftliche Erkenntnisse einen direkten Zusammenhang zwischen dem Hören des Brutzelns eines Raclettes und der Schlafqualität hervorgebracht haben. «Ich kann mir zum Beispiel vorstellen, dass Leute SOS Raclette anrufen, um ihren Kindern das Einschlafen zu erleichtern.»

In der zweiten Phase setzt VWP alles daran, dass diese Personen, wenn es dann so weit ist, das allerfeinste Raclette geniessen können. «Abgesehen von der Auswahl eines Walliser Raclettekäses AOP, der die Grundlage für diese Delikatesse bildet, bieten wir Tipps und Anekdoten rund um das Raclette an, damit ihr nächster Racletteabend der Beste aller Zeiten wird», fügt Albert Laib an.

Für alle Betroffenen mit Entzugserscheinungen:

SOS Raclette, 027 327 36 66 

Der übermässige Konsum von Raclette gefährdet die Gesundheit nicht. Ein Genuss ist ohne Einschränkungen möglich.