Auf 1300 m Höhe an den Fuss des Gletschers geschmiegt liegt das Dorf Trient. Als lebendiger und weltoffener Durchgangsort, eingebettet in eine unberührte und wilde Natur, liegt es an der Strasse des Col de la Forclaz, zwischen Chamonix und Martigny. Als Station der Mont-Blanc-Tour steht es für Stabilität mitten in der quirligen Bewegung, die der mythische UTMB-Marathon mit sich bringt. Als aussergewöhnlicher Blickfang lockt die himbeerfarbene Kirche den Besucher, weitere, geheimere Stellen zu erkunden, darunter die Militärfestungen von Litroz und La Forclaz, die sagenumwobenen Schluchten von Tête Noire und die Wasserleite des Trient.

Aktivitäten

Alle zeigen