Winterwandern

Winterwandern

Loutse

Mit grandiosem Panorama auf die Walliser Alpen ist dies eine ideale Familienwanderung. Sie werden sich an der herrlichen Aussicht kaum satt sehen können.

Die Route startet in Tourbillon, oberhalb des Ortes Ovronnaz. Der präparierte Weg führt nach Patiers, einem Weiler über den Mayens-de-Chamoson und dann weiter bis zur Wegkreuzung, wo Sie in Richtung Berggasthaus Loutse abbiegen. Auf der einladenden Terrasse können Sie eine Pause einlegen und sich mit Walliser Spezialitäten verwöhnen lassen. Der Haut de Cry und die Rhoneebene werden Ihrem Blick schmeicheln. Zurück geht es auf derselben Strecke.

Verfügbare Angebote

Ihre Unterkunft mit einem Klick

In unserem Onlineshop finden Sie eine grosse Auswahl an Angeboten im ganzen Kanton und können Ihre Wunschunterkunft ganz einfach buchen.

Wegbeschreibung

Die Route startet bei Tourbillon, in den Höhen von Ovronnaz. Der präparierte Weg führt nach Patiers, einem kleinen Weiler über den Mayens-de-Chamoson. Folgen Sie diesem während einem Kilometer, bis Sie bei der Weggabelung linkerhand die Steigung nehmen. Der Pfad schlängelt sich den Wald hinauf bis zum Croix de Loutse.

Der Haut de Cry und die Rhoneebene werden sie bestimmt begeistern. Weiter führt Sie die Strecke zum Berggasthaus Loutze, dessen Terrasse wie zu einer wohlverdienten Pause einlädt – selbstverständlich begleitet von Walliser Spezialitäten. 

Der Abstieg nach dem Berggasthaus zeigt sich teilweise ziemlich steil. Durch den Wald hindurch gelangen Sie wieder nach Tourbillon.

Startort: Tourbillon (1359 m)
Zielort: Tourbillon (1359 m)

Tipp des Autors

Der Wald um Tourbillon beherbergt eine reichhaltige Tierwelt. Besonders in den frühen Morgenstunden lässt sich diese gut entdecken, wenn Sie sich vorsichtig und diskret verhalten.

Technische Informationen

  • Höhenlage

    1724 m 1359 m

  • Anstieg

    310 m

  • Abstieg

    310 m

  • Technik

    Bewertung: 1 .0 von 5.0 Punkten

  • Kondition

    Bewertung: 2 .0 von 5.0 Punkten

  • Erlebnis

    Bewertung: 4 von 5.0 Punkten

  • Landschaft

    Bewertung: 6 .0 von 5.0 Punkten

Öffentliche Verkehrsmittel

Regionalzug von Sion oder Martigny nach Riddes. Vom Bahnhof Riddes aus nehmen Sie den Postbus nach Ovronnaz bis zur Haltestelle «Ovronnaz, Chevalley». Von dort sind es etwa zehn Minuten zu Fuss bis zum Parkplatz Tourbillon, dem Ausgangspunkt der Wanderung. Alle Informationen zum Fahrplan für Züge und Postautos finden Sie auf www.sbb.ch.

Anfahrt

Von der Autobahn A9 herkommend, nehmen Sie die Ausfahrt Nr. 24 «Riddes-Leytron-Chamoson». Folgen Sie der Beschilderung nach Leytron und weiter nach Ovronnaz. 

Parken

Kostenlose Parkplätze stehen in Tourbillon zur Verfügung.

Ausrüstung

  Wir empfehlen:

  • Gutes Schuhwerk - je nach Bedingungen Steigeisen oder Schneeschuhe
  • Wetterabhängige (wasserdichte) und warme Kleidung
  • Kopfbedeckung
  • Sonnenschutz
  • Proviant
  • Kamera
  • Wanderstöcke (optional)
  • Ausdruck des Wanderwegs (klicken Sie zum Herunterladen auf „Drucken“)

Sicherheitshinweise

Die Nutzung der Winterwanderwege und Informationen auf dieser Webseite erfolgt auf eigenes Risiko. Die Bedingungen vor Ort können allenfalls Änderungen der Route bewirken. Valais/Wallis Promotion übernimmt keine Verantwortung für die Genauigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf dieser Webseite. 

  • Führen Sie eine Karte mit sich. Laden Sie die vollständige Beschreibung des Wanderweges mitsamt einer Karte in grossem Massstab herunter, indem Sie auf „Drucken“ oben rechts auf der Seite klicken.
  • Benutzen Sie ausschliesslich markierte Wanderwege und folgen Sie allen Wegweisern und Anweisungen – zu Ihrer eigenen Sicherheit, zum Schutz der Nutztiere und ohne die Ruhe der Wildtiere zu stören.
  • Verhalten Sie sich rücksichtsvoll gegenüber anderen Wegbenutzern und der Landschaft. Nehmen Sie Ihre Abfälle und Abfälle anderer mit.
  • Führen Sie einen zusätzlichen Sonnenschutz mit. UV-Strahlen in Höhenlagen können insbesondere im Winter sehr stark sein, sogar bei bedecktem Wetter.
  • Planen Sie Ihre Wanderung sorgfältig: Berücksichtigen Sie dabei die erforderliche Fitness aller Teilnehmer, Wettervorhersagen und Saisonabhängigkeiten.
  • Die Wetterbedingungen können in den Bergen sehr schnell und ohne Vorwarnung ändern. Eine angemessene Kleidung und ausreichend Proviant (Essen und Trinken) sind sehr wichtig. Bei unbeständigem Wetter kehren Sie besser frühzeitig um.
  • Begeben Sie sich nicht auf Gletscher ohne einen Bergführer.
  • Beachten Sie Warnsignale, die auf Gefahren hinweisen, insbesondere auf die Lawinengefahr.
  • Informieren Sie Drittpersonen über Ihre Tour und gehen Sie wenn möglich nie alleine.

Weitere Informationen

Das Bergrestaurant Loutze ist von Dienstag bis Sonntag und während der Ferien jeden Tag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Witterungsbedingte Änderungen vorbehalten.

 

www.buvette-de-loutze.ch 

+41 79 657 02 00

Karten

 

1:25 000 Du Rhône aux Muverans, édition mpa

1:50 000 St-Maurice carte des sports d'hiver, Swisstopo