Velo-Routen

Velo-Routen

Wallis Velo Tour: Veysonnaz - Verbier (Etappe 7)

Auf dieser Tour von Veysonnaz nach Verbier entdecken Sie den Col des Planches : einen kniffligen Aufstieg der mit einer schönen Aussicht belohnt wird.

Der erste Teil der Etappe führt entlang der Bergflanke ins Dorf Isérables, bevor Sie wieder ins Rhonetal hinunterfahren. Auf flacher Strecke gelangen Sie von Riddes über Saxon nach Martigny – hier kann sich je nach Richtung der Wind als Ihr grösster Gegner entpuppen. Sie durchqueren Rebberge und Plantagen der typischen Walliser Obstsorten. Nachdem Sie die Stadt Martigny erreicht haben machen Sie sich an den Aufstieg zum Col des Planches. Der letzte Aufstieg nach Verbier ist regelmässiger und weniger anspruchsvoll als der vorangehende – und trotzdem macht sich die Müdigkeit wohl bei den meisten Sportlern bemerkbar. Die wunderschönen Landschaften im Val de Bagnes lassen Sie die Müdigkeit jedoch schnell vergessen.

Wegbeschreibung

Der Beginn der Strecke von Veysonnaz nach Isérables und Riddes ist relativ einfach zu bewältigen. Die Anstrengung macht sich auf dem zweiten Teil des Parcours bemerkbar : die Aufstiege zum Col des Planches sowie in den Ferienort Verbier sind weitaus kräftezehrender.

Von Riddes nach Martigny sammeln Sie schnell zahlreiche Kilometer. In Martigny beginnt der anspruchsvolle Aufstieg zum Col des Planches, wo Sie mit einer schönen Aussicht belohnt werden. Die Abfahrt ins Val de Bagnes erlaubt Ihnen eine kurze Erholungspause, bevor Sie den letzten Aufstieg nach Verbier in Angriff nehmen. Kleine Erinnerung : Alberto Contador hat auf eben dieser Strecke eine mythische Etappe der Tour de France 2009 gewonnen.

Startort: Veysonnaz, Route de Pra 4Z (1335 m)
Zielort: Verbier, Place Centrale 12 (1490 m)

Tipp des Autors

Im Rhonetal wechselt der Wind normalerweise zwischen 11.00 Uhr und 12.00 Uhr die Richtung. Die Chance, dass Sie auf dem Abschnitt zwischen Riddes und Martigny Rückenwind haben werden, ist vormittags grösser.

Technische Informationen

  • Höhenlage

    1491 m 459 m

  • Anstieg

    2319 m

  • Abstieg

    2160 m

  • Technik

    Bewertung: 3.0 von 5.0 Punkten

  • Kondition

    Bewertung: 5.0 von 5.0 Punkten

  • Erlebnis

    Bewertung: 6 von 5.0 Punkten

  • Landschaft

    Bewertung: 6.0 von 5.0 Punkten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus von SBB Bahnhof und Busbahnhof in Sion.

Anfahrt

Von der Autobahn A9 nehmen Sie die Ausfahrt Sion 26 oder 27 und folgen den Schildern Richtung Nendaz. Nach einigen Kilometern bergauf, nehmen Sie die linke Abzweigung Richtung Veysonnaz.

Parken

Da es sich bei dieser Tour um einen Teilabschnitt einer Etappentour handelt und der Startort nicht dem Zielort entspricht (keine Rundtour) empfehlen wir die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Alternativ können Sie den Parkplatz Les Grangettes in Veysonnaz (im Untergeschoss des Hotel Chalet Royal) verwenden. Folgen Sie dem lokalen Parkleitsystem

Ausrüstung

Unsere Empfehlung: Technisch einwandfreies Fahrrad, Helm, Handschuhe und Glocke, je nach Witterung passende Kleidung (immer dabei: Regenschutz), Getränk und Verpflegung.

Sicherheitshinweise

Respektieren Sie die Regeln des Schweizer Strassenverkehrs. Die Befahrung dieser Route erfolgt auf eigenes Risiko, jegliche Haftung wird abgelehnt. Respektieren Sie die Flora und Fauna in Ihrer Umgebung. Zu Ihrer Sicherheit empfehlen wir Ihnen das Tragen eines Fahrradhelms. Notrufnummern: 144 Ambulanz / 117 Polizei /1414 Rega  

Karten

Freizeitkarte Schweiz: Nationale Übersichtskarte mit den Routen von SchweizMobil im Massstab 1:275'000