Velo-Routen

Velo-Routen

Val Ferret – Täler und Musts

Entdecken Sie von Orsières aus das Val Ferret. Der Anstieg ist nicht sehr steil und lohnt sich vor allem wegen der Schönheit der Landschaft und der reichen Alpenflora.

Die Tour beginnt am Bahnhof von Orsières und führt während der gesamten Fahrt durch das Val Ferret über die Route de Ferret in Richtung Somlaproz. Der Anstieg ist nicht besonders steil und ermöglicht es Ihnen, in einem guten Tempo durch die grüne Landschaft zu radeln und dabei die zahlreichen Gipfel zu bewundern, die das Tal zwischen der Schweiz und Italien umschliessen. Der Mont Dolent und die Aiguille d'Argentière gehören zu den bemerkenswertesten in der Umgebung. Wenn Sie in Richtung des Weilers Ferret aufsteigen, kommen Sie vorbei an typischen Dörfern wie Praz-de-Fort und La Fouly. Dieses unberührte und relativ unbekannte Tal lohnt es sich auf dem Velo zu erkunden: Der Anstieg ist in Bezug auf die Schwierigkeit angemessen und der Verkehr auf der Strasse hält sich in Grenzen.

Verfügbare Angebote

Ihre Unterkunft mit einem Klick

In unserem Onlineshop finden Sie eine grosse Auswahl an Angeboten im ganzen Kanton und können Ihre Wunschunterkunft ganz einfach buchen.

Wegbeschreibung

Beim Bahnhof Orsières biegen Sie links auf die Route de Ferret ab, die zum Weiler Somlaproz führt. Folgen Sie dieser Strasse etwa 15 Kilometer lang. Dabei durchqueren Sie die Weiler Praz-de-Fort und Branche-d'en-Haut, bevor Sie das Dorf La Fouly erreichen. In unmittelbarer Nähe des Tourismusbüros halten Sie sich links und fahren zwei Kilometer lang der Strasse, die zum Weiler Ferret führt.

Startort: Orsières, Bahnhof (887 m) (901 m)
Zielort: Ferret (1710 m) (1711 m)

Tipp des Autors

Geniessen Sie nach Ihrer Ankunft in Ferret bei der Alpage des Ars einen Risotto, der in einem Käselaib serviert wird oder die traditionellen überbackenen Crozets.

Technische Informationen

  • Höhenlage

    1711 m 887 m

  • Anstieg

    810 m

  • Abstieg

    0 m

  • Technik

    Bewertung: 3.0 von 5.0 Punkten

  • Kondition

    Bewertung: 3.0 von 5.0 Punkten

  • Erlebnis

    Bewertung: 6 von 5.0 Punkten

  • Landschaft

    Bewertung: 6.0 von 5.0 Punkten

Öffentliche Verkehrsmittel

Fahren Sie mit dem Zug der SBB nach Martigny und anschliessend mit dem St-Bernard Express nach Orsières. Umsteigen in Sembrancher.

Anfahrt

Autobahn A9 ab Lausanne oder Sierre bis zur Ausfahrt Martigny/Grand St-Bernard, danach über die Route du Grand-St-Bernard in Richtung Sembrancher und Orsières (Route 21).

Parken

Parkplätze beim Place Centrale in Orsières.

Ausrüstung

Unsere Empfehlung: Technisch einwandfreies Bike, Helm, Handschuhe und Glocke, je nach Witterung passende Kleidung (immer dabei: Regenschutz), Getränk und Verpflegung.

Sicherheitshinweise

Respektieren Sie die Regeln des Schweizer Strassenverkehrs. Die Befahrung dieser Route erfolgt auf eigenes Risiko, jegliche Haftung wird abgelehnt. Respektieren Sie die Flora und Fauna in Ihrer Umgebung. Zu Ihrer Sicherheit empfehlen wir Ihnen das Tragen eines Velohelms.

Notrufnummern: 144 Ambulanz / 117 Polizei /1414 Rega

Karten

Landeskarten SwissTopo: 1:25'000: 1345 Orsières / 1365 Gd St-Bernard