Velo-Routen

Velo-Routen

Torgon – Täler & Musts

Diese Tour beginnt nur weniger Kilometer vom World Cycling Centre mit den Büros der UCI entfernt und bringt Sie über eine 12,8 Kilometer lange Strecke zum Ferienort Torgon.

Die Fahrt durch die Rebberge in Richtung Torgon beginnt in Vionnaz. Der Aufstieg erfolgt über mehrere Serpentinen, zuerst entlang von Wiesen, dann über eine schattigere Strecke entlang des Waldrands. Die Route erstreckt sich insgesamt über 12,8 Kilometer und 760 Höhenmeter. Mit einer regelmässigen und moderaten Steigung verläuft sie zwischen Vionnaz und Reveleuraz. Eine kurze Abfahrt erlaubt Ihnen eine Atempause vor dem steilen Aufstieg ins Dorf Torgon. Dabei geniessen Sie ein überwältigendes Panorama auf die Waadtländer Alpen und den Genfersee. Ausgangs Torgon wird die Steigung sanfter. Zeit für einen Abstecher zum Komplex von La Jorette, dem Ziel der Bergetappe der Tour de Romandie im Jahr 2019. Die Rückkehr ins Tal erfolgt über denselben Weg.

Verfügbare Angebote

Ihre Unterkunft mit einem Klick

In unserem Onlineshop finden Sie eine grosse Auswahl an Angeboten im ganzen Kanton und können Ihre Wunschunterkunft ganz einfach buchen.

Wegbeschreibung

Vom Dorfplatz von Vionnaz aus fahren Sie in Richtung Torgon. Das Bergdorf liegt auf einer Höhe von 1100 Metern und gehört zum Skigebiet Portes du Soleil. Diese wenig befahrene Strasse gewinnt mit einer Reihe von Haarnadelkurven inmitten eines schönen Waldes mit Lichtungen schnell an Höhe. Dann durchqueren Sie das Dorf Revereulaz und geniessen eine kurze Abfahrt, bevor Sie den Anstieg nach Torgon in Angriff nehmen. Die letzten beiden Kilometer verlaufen auf einer weniger steilen Strasse entlang der Bergflanke.  Anschliessend überqueren Sie den Fluss Avançon und erreichen den Komplex von La Jorette, das Ziel der Bergetappe der Tour de Romandie 2019. Von hier aus fahren Sie auf dem gleichen Weg zurück ins Tal und beenden die Tour im Ausgangsdorf Vionnaz.

Startort: Vionnaz, Dorfplatz (393 m)
Zielort: Vionnaz, Torgon, La Jorette (1138 m)

Tipp des Autors

Verlängern Sie Ihre Tour bis nach Plan de Croix und geniessen Sie die etwas wildere Natur bei einer Fahrt durch den magischen Nadelwald.

Technische Informationen

  • Höhenlage

    1142 m 394 m

  • Anstieg

    772 m

  • Abstieg

    13 m

  • Technik

    Bewertung: 4.0 von 5.0 Punkten

  • Kondition

    Bewertung: 4.0 von 5.0 Punkten

  • Erlebnis

    Bewertung: 5 von 5.0 Punkten

  • Landschaft

    Bewertung: 5.0 von 5.0 Punkten

Öffentliche Verkehrsmittel

Nehmen Sie den Zug bis nach Martigny. Von hier aus nehmen Sie den Regionalzug in Richtung St-Gingolph und fahren Sie bis nach Vionnaz. Es ist auch möglich, mit dem Zug der SBB bis nach Monthey oder Aigle zu fahren und den Rest der Strecke nach Vionnaz mit dem Bus zurückzulegen.

Anfahrt

Auf der Autobahn nehmen Sie die Ausfahrt 17 «Aigle» und folgen dann der Strasse entlang der Rhone in Richtung Vionnaz.

Parken

Zahlreiche Parkplätze sind an der Rue du Collège und im ganzen Dorf verfügbar.

Ausrüstung

Unsere Empfehlung: Technisch einwandfreies Fahrrad, Helm, Handschuhe und Glocke, je nach Witterung passende Kleidung (immer dabei: Regenschutz), Getränk und Verpflegung.

Sicherheitshinweise

Respektieren Sie die Regeln des Schweizer Strassenverkehrs. Die Befahrung dieser Route erfolgt auf eigenes Risiko, jegliche Haftung wird abgelehnt. Respektieren Sie die Flora und Fauna in Ihrer Umgebung. Zu Ihrer Sicherheit empfehlen wir Ihnen das Tragen eines Fahrradhelms.

Notrufnummern: 144 Ambulanz / 117 Polizei /1414 Rega

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Destination Region Dents du Midi:

Region Dents du Midi

Karten

Landeskarten 1:25'000 Swisstopo: 1304 Val d'Illiez / 1284 Monthey