Mountainbike-Touren

Mountainbike-Touren

Heida Loop geschlossen

Die Heida-Rundtour ist eine schöne und abwechslungsreiche Allmountain-Route, die Sie in den Genuss von flowigen Singletrails bringt.

  • Schwierigkeit

    mittel, S2

    Schwierigkeit: mittel
    S2 Häufig Hindernisse wie Steine, Wurzeln und Stufen; enge Kurven möglich; Gefälle abschnittsweise bis zu 70 %; notwendige Grundkenntnisse sind genaues Dosieren der Bremsen und Gewichtsverlagerung zur Überwindung von Hindernissen.
  • Länge

    18.5 km

  • Dauer

    2:33 h

  • Auf Karte anzeigen

Mit der Luftseilbahn gelangen Sie in wenigen Minuten von Stalden nach Staldenried. Hier beginnt die Rundtour mit einem Aufstieg, bei dem bis zum Weiler Riedji rund 500 Höhenmeter zu bewältigen sind. Machen Sie hier eine kurze Pause und geniessen Sie die Aussicht auf die Augstbordregion und die Berner Alpen mit dem markanten Bietschhorn. Anschliessend führt ein wunderbarer Singletrail durch den Wald bis Unnerbrunnu und weiter nach Visperterminen. Das Heidadorf mit Europas höchst gelegenem Rebberg bietet viele Kulturerlebnisse und beherbergt im alten Dorfkern eindrückliche Stadel. Weiter geht die Tour mit einer kurzen Abfahrt nach Niederhäusern. Danach erwartet Sie ein einfacher idyllischer Trail mit einem flachen Abschnitt, einem kurzen knackigen Aufstieg und einer abschliessenden Abfahrt nach Staldenried. Von Staldenried bietet sich ein flowiger Trail nach Neubrück an. Das letzte Stück bis Visp können Sie auf dem Anschlusstrail Zermatt–Visp (Nr. 150) zurücklegen.

Verfügbare Angebote

Ihre Unterkunft mit einem Klick

In unserem Onlineshop finden Sie eine grosse Auswahl an Angeboten im ganzen Kanton und können Ihre Wunschunterkunft ganz einfach buchen.

Wegbeschreibung

Die Route ist nur in eine Richtung signalisiert: Staldenried -> Visperterminen -> Staldenried -> Neubrück

Startort: Staldenried (1176 m)
Zielort: Staldenried / Neubrück (1176 m)

Tipp des Autors

Die Kinderwelt im Heidadorf Visperterminen bietet im Innern von fünf alten Walliser Scheunen und Stadeln liebevoll gestaltete, unkonventionelle Spiellandschaften.

Technische Informationen

  • Höhenlage

    1582 m 1007 m

  • Anstieg

    726 m

  • Abstieg

    726 m

  • Technik

    Bewertung: 3.0 von 5.0 Punkten

  • Kondition

    Bewertung: 3.0 von 5.0 Punkten

  • Erlebnis

    Bewertung: 3 von 5.0 Punkten

  • Landschaft

    Bewertung: 4.0 von 5.0 Punkten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug der SBB gelangen Sie bis nach Visp. Von Visp aus haben Sie regelmässige Zug- und Busverbindungen bis nach Stalden. Anschliessend nehmen Sie die Luftseilbahn nach Gspon.

Anfahrt

Idealerweise fahren Sie mit dem Auto bis nach Stalden. 

Parken

In Stalden haben Sie diverse Parkmöglichkeiten: https://www.stalden.ch/sites/verkehr-umwelt/parkmoeglichkeiten

Ausrüstung

Unsere Empfehlung: Technisch einwandfreies Bike, Helm, Handschuhe und Glocke, je nach Witterung passende Kleidung (immer dabei: Regenschutz), Getränk und Verpflegung

Sicherheitshinweise

Ausschliesslich die markierten Bikewege und -strassen benutzen und die Beschilderung befolgen. Bitte Gatter und Weidezäune wieder hinter sich schliessen. Rücksicht nehmen auf Wandernde sowie Pflanzen und Tiere. Wandernde haben grundsätzlich Vortritt. Eigene Fähigkeiten und Kondition gut einschätzen. Das Befahren der verschiedenen Routen erfolgt grundsätzlich auf eigene Verantwortung.

Literatur

Das Tourismusbüro in Staldenried-Gspon stellt Ihnen Informationsmaterial und Broschüren zum Mountainbiken in der Destination zur Verfügung.

Karten

Landeskarten Swisstopo 1:25'000: 1308 St. Niklaus