Mountainbike-Touren

Mountainbike-Touren

Bietschhorn Bike

Diese Strecke führt von der Lauchernalp nach Wiler und bietet einen fantastischen Panoramablick, insbesondere auf das Bietschhorn.

  • Schwierigkeit

    mittel, S2

    Schwierigkeit: mittel
    S2 Häufig Hindernisse wie Steine, Wurzeln und Stufen; enge Kurven möglich; Gefälle abschnittsweise bis zu 70 %; notwendige Grundkenntnisse sind genaues Dosieren der Bremsen und Gewichtsverlagerung zur Überwindung von Hindernissen.
  • Länge

    13.2 km

  • Dauer

    1:46 h

  • Auf Karte anzeigen

Mit seinen vielen Bräuchen und seiner unberührten Natur bietet das Lötschental seinen Besuchern ein einzigartiges Erlebnis. Für Mountainbiker wartet die Region ein grossartiges Panorama und spektakuläre Routen auf. Dies trifft auch auf den Bietschhorn-Trail von der Lauchernalp hinunter nach Wiler zu. 

Wegbeschreibung

Um zum Start zu gelangen, können Sie mit der Seilbahn auf die Lauchernalp fahren. Nehmen Sie sich in Lauchernalp einen Moment Zeit, um auf der Sonnenterrasse einen Blick auf die herrlichen Gipfel der Umgebung zu werfen: das Bietschhorn, das Weisshorn und die Dent Blanche. Dann geht es ab aufs Velo. Auf einer mehr oder weniger flachen Strecke fahren Sie über die Alpen des Lötschentals. Nach der Lauchernalp geht es weiter zur Hockenalp mit ihrer schönen Holzkapelle. Anschliessend gelangen Sie über die Kummenalp zur Restialp, wo Sie mehrere Gastwirtschaften finden, um eine Pause einzulegen und Ihren Durst zu stillen. Hier bietet sich die Aussicht auf die hübsche Holzkapelle «Maria zum Schnee» auf der Faldumalp gegenüber dem Bietschhorn für ein schönes Foto an. Danach folgt die Abfahrt hinunter nach Ferden, das mit seinen Gebäuden aus dem 14. und 15. Jahrhundert im alten Dorfzentrum einen Besuch wert ist. Diese endet nach der Durchquerung des Talhauptorts Kippel in Wiler.

Startort: Lauchernalp (1969 m)
Zielort: Wiler (1397 m)

Tipp des Autors

Die Holzkapellen auf der Hockenalp und auf der Faldumalp sind einmalige Fotosujets.

Technische Informationen

  • Höhenlage

    2116 m 1379 m

  • Anstieg

    349 m

  • Abstieg

    922 m

  • Technik

    Bewertung: 3.0 von 5.0 Punkten

  • Kondition

    Bewertung: 4.0 von 5.0 Punkten

  • Erlebnis

    Bewertung: 6 von 5.0 Punkten

  • Landschaft

    Bewertung: 6.0 von 5.0 Punkten

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Gampel/Steg bzw. Goppenstein bringt Sie das PostAuto stündlich nach Wiler. PostAutohaltestelle "Wiler, Talstation".

Anfahrt

Von Goppenstein aus fahren Sie ins Lötschental, vorbei an den Dörfern Ferden, Kippel bis nach Wiler, bei der Talstation der Luftseilbahn.

Parken

Sie können Ihr Auto am Parkplatz oder im Parkhaus bei der Talstation der Luftseilbahn (gebührenpflichtig) parkieren.

Ausrüstung

Unsere Empfehlung: Technisch einwandfreies Bike, Helm, Handschuhe und Glocke, je nach Witterung passende Kleidung (immer dabei: Regenschutz), Getränk und Verpflegung.

Sicherheitshinweise

Ausschliesslich die markierten Wege und Strassen benützen und die Signalisationen befolgen. Rücksicht auf Wanderer nehmen, deren Ruhebedürfnis respektieren und Ihnen auf jedem Falle den Vortritt zu lassen. Sorge zu Pflanzen und Tieren tragen. Mit der Natur und Umwelt mitverantwortlich fühlen. Rücksicht auf die Bedürfnisse der Landwirtschaft nehmen. Gatter schliessen und nicht quereinfeld fahren. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass das Befahren dieser Strecken auf eigene Verantwortung geschieht und die Grundeigentümer bei Unfällen nicht haften.

Literatur

Das Tourismusbüro in Lötschental stellt Ihnen Informationsmaterial und Broschüren zum Mountainbiken in

der Destination zur Verfügung.