Wanderungen

Aktivitäten

Rundwanderung zur Cabane des Aiguilles Rouges und zum Lac Bleu

Panoramareiche Runde von Arolla hinauf zur Berghütte «Cabane des Aiguilles Rouges», hinunter zum stechend blauen Wasser des Lac Bleu und über einen geologisch interessanten Weg zurück nach Arolla.

Diese Wanderung oberhalb Arolla verspricht ein aufregendes Erlebnis im alpinen Gelände mit spektakulären Aussichten, faszinierender Geologie und einer reichhaltigen Alpenflora. Die Wanderung beginnt in Arolla, das Dorf das seinen Namen vom Arvenbaum (französisch = arolle) erhalten hat. Das aromatische Holz des Baumes soll beim Einschlafen helfen: aus dem Holz des Baumes werden Betten gefertigt, aus den anfallenden Spänen gerne auch Kissen. Der Baum breitet sich dank dem Tannenhäher aus. Der Vogel öffnet die Arvenzapfen mit seinem Schnabel und legt die Samen als Wintervorrat im Boden an. Die Lage seiner Vorratskammern vergisst er gelegentlich – dadurch entwickeln sich einige Samen langsam zu Bäumen. Der Weg führt vom Dorf nach oben und passiert bald die Waldgrenze, wo der Aufstieg weiter Richtung Cabane des Aiguilles Rouges führt. Die Hütte liegt am Fusse der eindrücklichen Bergkette der «Aiguilles Rouges d’Arolla» und bietet den Gästen eine atemberaubende Sicht auf das Tal. Etwas weiter unten erreichen Sie den von Arven umgebenen Lac Bleu. Eine Quelle, gespiesen mit Gletscherwasser, befindet sich nur wenig oberhalb des Bergsees. Das Wasser gelangt über einen Wasserfall direkt in den blauen See. Der letzte Teil der Wanderung zurück nach Arolla führt über einen geologischen Themenweg, der die Vielfalt der Gesteine und Mineralien im Tal aufzeigt. Für Besucher steht eine kostenlose Karte oder App «GéoGuide Val d’Hérens» zur Verfügung. Das Tourismusbüro in Arolla stellt ebenfalls weiteres Kartenmaterial zur Verfügung.   Highlights der Wanderung: Duftende Arven- & Lärchenwälder. Cabane des Aiguilles Rouges mit echter Gastfreundschaft und spektakulärer Aussicht. Der Bergsee Lac Bleu mit seiner stechend blauen Farbe und dem eindrücklichen Wasserfall.

Wegbeschreibung

Der Weg beginnt mit einem Aufstieg im Zick-Zack vom Dorf Arolla und steigt anschliessend konstant über 800 Höhenmeter zur Hütte Cabane des Aiguilles Rouges auf 2821 m.ü.M. auf. Eine kleine Erfrischung in der Hütte kommt hier gerade recht. Nach einem weiteren kurzen Aufstieg beginnt sogleich der steile Abstieg Richtung Lac Bleu. In südlicher Richtung führt der Weg der Waldgrenze entlang zurück nach Arolla.

Der letzte Abschnitt vom Lac Bleu nach Arolla folgt der Exkursion B des Buchs «Géoguide Val d’Hérens»

 

Startort: Arolla, Dorf (46.023774 m)
Zielort: Arolla, Dorf (46.023745 m)

Tipp des Autors

Der Arvenweg beim Grand Hotel Kurhaus in Arolla erzählt mittels Informationstafeln mehr über die für die Region typischen Arvenwälder. Ein Abstecher zur etwa 300 Meter langen Schlaufe lohnt sich.

Technische Informationen

  • Höhenlage

    2836 m 1989 m

  • Anstieg

    930 m

  • Abstieg

    930 m

  • Technik

    Bewertung: 4.0 von 5.0 Punkten

  • Kondition

    Bewertung: 5.0 von 5.0 Punkten

  • Erlebnis

    Bewertung: 6 von 5.0 Punkten

  • Landschaft

    Bewertung: 6.0 von 5.0 Punkten

Öffentliche Verkehrsmittel

Regelmässige Zugverbindungen aus der ganzen Schweiz nach Sion. Von dort fährt das Postauto via Les Haudères (Umsteigen nötig) nach Arolla. Die Fahrpläne der Züge und Postautos finden Sie unter sbb.ch. 

 

Anfahrt

Autobahn A9, Ausfahrt 27 (Sion-Est). Anschliessend den Beschilderungen nach Evolène / Les Haudères und Arolla folgen.

Parken

Im Dorf Arolla stehen diverse öffentliche Parkplätze zur Verfügung. Folgen Sie dem lokalen Parkleitsystem in Arolla.

Ausrüstung

Wir empfehlen:

  • Gutes Schuhwerk
  • Wetterabhängige Kleidung: führen Sie immer eine wasserdichte Weste mit
  • Kopfbedeckung
  • Sonnenschutz
  • Wasserflasche
  • Picknick
  • Kamera
  • Fernglas (optional)
  • Wanderstöcke (optional)
  • Ausdruck des Wanderwegs (klicken Sie «Drucken» zum Herunterladen) 

Für gewisse Wanderungen:

  • Badeanzug

Sicherheitshinweise

Die Nutzung der Wanderwege und Informationen auf dieser Webseite erfolgt auf eigenes Risiko. Die Konditionen vor Ort können allenfalls Änderungen der Route bewirken. Valais/Wallis Promotion übernimmt keine Verantwortung für die Genauigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf dieser Webseite. 

Für alle Wanderungen:

  • Führen Sie eine Karte mit sich. Laden Sie die komplette Beschreibung des Wanderwegs mit einer Karte in grossem Massstab herunter, indem Sie auf «Drucken» oben rechts auf der Seite klicken.
  • Benutzen Sie ausschliesslich markierte Wanderwege und berücksichtigen Sie alle Wegweiser und Anweisungen - zu Ihrer eigenen Sicherheit, zum Schutz von weidenden Tieren und in Respekt von Wildtieren.
  • Schliessen Sie Tore nach dem Durchgang wieder.
  • Verhalten Sie sich rücksichtsvoll gegenüber anderen Wegbenutzern, Pflanzen und Tieren.  

Für Bergwanderungen: 

  • Führen Sie einen zusätzlichen Sonnenschutz mit. UV-Strahlen in Höhenlagen können sehr stark sein, sogar bei bedecktem Wetter.
  • Planen Sie Ihre Wanderung sorgfältig: Beachten Sie dabei das erforderliche Fitness Level von allen Teilnehmern, Wettervorhersagen und Saisonabhängigkeiten.
  • Die Wetterbedingungen können in den Bergen sehr schnell und ohne Vorwarnung ändern. Eine angemessene Kleidung und ausreichend Proviant (Essen und Trinken) sind sehr wichtig. Bei unbeständigem Wetter, kehren Sie besser frühzeitig um.

Für hochalpine Wanderungen:

  • Informieren Sie Ihre Familie über Ihre Wanderroute. Wenn möglich, vermeiden Sie es, alleine unterwegs zu sein.
  • Begeben Sie sich nicht auf Gletscher ohne einen Bergführer.
  • Beachten Sie Warnsignale, die auf Gefahren hinweisen an Flussufern, entlang von Wasserläufen unterhalb von Staudämmen und Stauseen: Der Wasserstand kann schnell und ohne Warnung ansteigen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Destination: 

Literatur

Das Tourismusbüro in Arolla stellt Informationen über die Geologie, Fauna und Flora sowie über Wanderungen in der Region zur Verfügung.

Karten

Landeskarten SwissTopo 1:25’000: 1347 Matterhorn / 1327 Evolène / 1326 Rosablanche