Mountainbike-Touren

Aktivitäten

Valais Bike 5. Brig - St-Luc

Diese Etappe führt Sie durch das zauberhafte Lötschental, bevor es über die sonnigen Weinhänge des Rhonetals zurück nach Sierre fahren.

  • Schwierigkeit

    mittel, S2

    Schwierigkeit: mittel
    S2 Häufig Hindernisse wie Steine, Wurzeln und Stufen; enge Kurven möglich; Gefälle abschnittsweise bis zu 70 %; notwendige Grundkenntnisse sind genaues Dosieren der Bremsen und Gewichtsverlagerung zur Überwindung von Hindernissen.
  • Länge

    104.2 km

  • Dauer

    4:50 h

  • Auf Karte anzeigen

Mit Ihrem Mountainbike im Gepäck fahren Sie mit dem Regio-Express Lötschberger von Brig nach Goppenstein. Der Bus bringt Sie nach Wiler und von dort die Seilbahn auf die Lauchernalp. Wärmen Sie Ihre Waden mit einem ersten Aufstieg in den Höhen der Lauchernalp auf. Geniessen Sie die Aussicht auf das Bietschhorn bevor der spassige Teil des Tages auf dem Bietschhorn Bike Trail beginnt. Der neu angelegte Bikeweg bietet eine flowige Fahrt durch die Lötschentaler Alpen bis zur Faldumalp. Es folgt ein Aufstieg nach Oberi Meiggu und eine Abfahrt durch den Wald nach Jeizinen. Sie passieren verschiedene Dörfer und erreichen dann die Gemeinde Leuk mit ihrem imposanten Rathaus und dem Schloss. Entlang der sonnigen Hänge des Rhonetals gelangen Sie zu den Winzerdörfern Varen und Salgesch und beenden Ihre Tour in Sierre. Das Postauto bringt Sie zu Ihrem heutigen Etappenziel nach St-Luc im Val d'Anniviers.

Verfügbare Angebote

Ihre Unterkunft mit einem Klick

In unserem Onlineshop finden Sie eine grosse Auswahl an Angeboten im ganzen Kanton und können Ihre Wunschunterkunft ganz einfach buchen.

Wegbeschreibung

Die Tour beginnt bei der Bergstation der Luftseilbahn Lauchernalp, wo Sie sich auf den neu erschlossenen Bietschhorn Bike Trail begeben. Nach einem ersten Aufstieg auf der Lauchernalp geht es über die Alpweiden zur Hockenalp, Kummenalp und Restialp. Mehrere Verpflegungsmöglichkeiten laden zu einer Pause ein. Der Weg führt weiter zur Faldumalp, wo sich die Holzkapelle «Maria zum Schnee» befindet. Von dort steigen Sie hoch zur Alp Oberi Meiggu und dann durch den Wald hinunter ins Dorf Jeizinen. Ein kurzes Stück führt auf einer asphaltierten Strasse nach Engersch. Eine neue offizielle Mountainbike-Route bringt Sie anschliessend nach Erschmatt. Nach einem kurzen Anstieg auf einer kurvenreichen Strasse gelangen Sie in die Dörfer Guttet und Feschel. Dort beginnt die Abfahrt nach Leuk und führt vorbei an den berühmten Antennen. Weiter geht es dem Hang entlang zu den Dörfern Varen und Salgesch und schlussendlich zurück in die Stadt Sierre.

Startort: Wiler (672 m)
Zielort: Sierre (1641 m)

Tipp des Autors

Verpassen Sie nicht das Alpendorf Erschmatt mit seinem Roggenmuseum und das historische Städtchen Leuk.

Technische Informationen

  • Höhenlage

    2253 m 522 m

  • Anstieg

    1290 m

  • Abstieg

    2705 m

  • Technik

    Bewertung: 2.0 von 5.0 Punkten

  • Kondition

    Bewertung: 4.0 von 5.0 Punkten

  • Erlebnis

    Bewertung: 6 von 5.0 Punkten

  • Landschaft

    Bewertung: 6.0 von 5.0 Punkten

Öffentliche Verkehrsmittel

Sie erreichen Brig mit dem Zug der SBB. Von dort nehmen Sie den Regio-Express Lötschberger bis nach Goppenstein. Weiter geht es mit dem Postauto nach Wiler. Denken Sie daran, für Ihr Mountainbike auf der Linie Goppenstein-Wiler einen Platz auf der Plattform Resabike (www.resabike.ch) zu reservieren. Am Ende des Tages nehmen Sie von Sierre aus das Postbus nach St-Luc. Denken Sie auch hier an die Platzreservation.

Anfahrt

Von Basel und Zürich: Autobahn A1 bis Bern; A6 bis Spiez; Richtung Kandersteg; Autoverlad Kandersteg-Goppenstein; Richtung Wiler.

Von Genf: Autobahn A1 bis Lausanne; Richtung Sion/Sierre, Gampel, Goppenstein, Wiler.

Von Mailand: Autobahn A8/A26 Richtung Simplon; Autoverlad Iselle-Brig; Richtung Visp, Gampel, Goppenstein, Wiler.

Parken

Folgen Sie in Gampel-Steg oder Wiler den Parkplatzhinweisen. Für diese Etappe der Valais Bike empfehlen wir Ihnen, Ihr Fahrzeug in Sierre oder Leuk zu parken und nach Wiler im Lötschental mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der SBB und Postauto zu reisen. Denken Sie daran, für Ihr Mountainbike auf der Linie Goppenstein-Wiler einen Platz auf der Plattform Resabike (www.resabike.ch) zu reservieren.

Ausrüstung

Unsere Empfehlung: Technisch einwandfreies Bike, Helm, Handschuhe und Glocke, je nach Witterung passende Kleidung (immer dabei: Regenschutz), Getränk und Verpflegung

Vorbereitung der Mountainbike-Tour

Sicherheitshinweise

Ausschliesslich die markierten Bikewege und -strassen benutzen und die Beschilderung befolgen. Die Valais Bike befindet sich im Aufbau und ist noch nicht durchgehend beschildert. Sie können sich vor Ort anhand der Outdooractive App orientieren. Bitte Gatter und Weidezäune wieder hinter sich schliessen. Rücksicht nehmen auf Wandernde sowie Pflanzen und Tiere. Wanderer haben grundsätzlich Vortritt. Eigene Fähigkeiten und Kondition gut einschätzen. Das Befahren der verschiedenen Routen erfolgt grundsätzlich auf eigene Verantwortung.

Vorbereitung der Mountainbike-Tour

Literatur

Holen Sie sich die Mountainbike-Karte Valais/Wallis, um die besten Routen der Region zu entdecken.

Die Tourismusbüros im Lötschental, in Sierre und in St-Luc stellen Ihnen Informationsmaterial und Broschüren zum Mountainbiken in der Region zur Verfügung.

Karten

Landeskarten Swisstopo 1:25'000: 2527 Lötschental, 1287 Sierre