15 Sehenswürdigkeiten im Wallis

Lust auf unvergessliche und einzigartige Ausflüge im Wallis? Unter all den Bergen, Seen, Ebenen, Tälern und Reben haben wir für Sie die Highlights und Aktivitäten ausgesucht, die Sie bei Ihrem nächsten Aufenthalt unbedingt einplanen sollten. Sehen Sie sich die schönsten Orte an, vom Ober- über das Zentral- bis ins Unterwallis.

Matterhorn/Zermatt

Gornergratbahn mit Sicht auf das Matterhorn/Zermatt

Zermatt ist das höchstgelegene Skigebiet der Alpen. Das Dorf ist umgeben von Gletschern und mythischen Bergen wie dem Matterhorn und gilt als Mekka für Alpinisten. Als Wahrzeichen des Wallis ist das Matterhorn mit seiner markanten Pyramidenform in der ganzen Welt bekannt. Die Gornergratbahn bringt Sie von Zermatt zu einem der schönsten Aussichtspunkte, um den Berg der Berge zu bewundern.

Zermatt Matterhorn, Sehenswürdigkeiten im Wallis, Wallis, Schweiz

Der Grosse Aletschgletscher

Blick auf den Aletschgletscher vom Eggishorn

Der Grosse Aletschgletscher ist mit elf Milliarden Tonnen Eis der grösste Gletscher der Alpen und gehört zum UNESCO-Welterbe. Die gesamte Region ist natürlicher Lebensraum für viele seltene Pflanzen- und Tierarten. Vom Aussichtspunkt Eggishorn aus oder auf einer Wanderung lässt sich diese Buntheit bestens bewundern.

Aletschgletscher, Sehenswürdigkeiten im Wallis, Wallis, Schweiz

Valère und Tourbillon

Die Altstadt von Sion und ihre Schlösser

Die beiden Hügel Valeria und Tourbillon ragen über Sion und dem Rhonetal und sind schon von Weitem sichtbar.  Obenan thronen die Stiftskirche von Valeria, in der die älteste noch spielbare Orgel der Welt aus dem Jahr 1430 zu hören ist sowie die Ruinen des Schlosses Tourbillon, einst Residenz der Bischöfe von Sion. Neben den Schlössern lohnt es sich die nahe gelegene Altstadt von Sion und die umliegenden Weinberge zu besichtigen.

Valère und Tourbillon, Sehenswürdigkeiten im Wallis, Wallis, Schweiz

Fondation Pierre Gianadda

Fondation Pierre Gianadda

Die Fondation Pierre Gianadda empfängt internationale Ausstellungen namhafter Künstler wie Picasso, Cézanne, Matisse und Renoir. Besuchen Sie auch das Automobilmuseum – eine Sammlung alter Fahrzeuge oder das Gallo-Römische Museum. Im Aussenbereich beherbergt der Park der Stiftung zahlreiche Skulpturen aus dem 20. Jahrhundert von Künstlern wie Rodin, Miró oder César.

Fondation Pierre Gianadda, Sehenswürdigkeiten im Wallis, Wallis, Schweiz

Mont-Fort

Der Mont-Fort

Der auf 3300 Metern Höhe gelegene Mont-Fort ist ein Paradies für Bergliebhaber und alle, die atemberaubende Aussichten geniessen wollen. Er ist mit der Gondelbahn von La Tzoumaz, Verbier oder Nendaz aus erreichbar und bietet ein 360-Grad-Panorama mit Matterhorn, Grand Combin und Montblanc. Die höchstgelegene Tyrolienne Europas verbindet den Mont-Fort mit dem Col des Gentianes. Die perfekte Kulisse für eine extra Portion Nervenkitzel.

Mont-Fort, Sehenswürdigkeiten im Wallis, Wallis, Schweiz

Barryland

Barryland

Die Bernhardinerhunde sind die echten Walliser Maskottchen und werden seit dem 17. Jahrhundert im Hospiz des Grossen Sankt Bernhard gezüchtet. Die Fondation Barry beherbergt das Museum dieser legendären Hunde und einen Zwinger mit Aussenbereich, wo Sie die Tiere beobachten können. Regelmässig kommen Welpen zur Welt und erwärmen die Herzen von Jung und Alt.

Barryland, Sehenswürdigkeiten im Wallis, Wallis, Schweiz

Metro Alpin Saas-Fee

Metro Alpin und Eispavillon in Saas-Fee

Die Metro Alpin Saas-Fee ist die höchste unterirdische Standseilbahn der Welt. Sie verbindet die Bergstation Felskinn in der Nähe des Feegletschers, auf dem geführte Wanderungen angeboten werden, mit dem Mittelallalin. Hier befindet sich das höchstgelegene drehbare Panoramarestaurant der Welt sowie der berühmte Eispavillon, die grösste Gletscherhöhle der Welt. Die Bergstation ist zudem Ausgangspunkt für Ausflüge und die Skipisten, die Sie ab den ersten Sonnenstrahlen hinunterfahren können.

Mittel Allalin Saas-Fee, Sehenswürdigkeiten im Wallis, Wallis, Schweiz

Thermalbäder Leukerbad

Thermalbäder Leukerbad

Täglich sprudeln 3,9 Millionen Liter mineralreiches, 51 Grad Celsius heisses Wasser aus den lokalen Quellen in die 30 Thermalbecken von Leukerbad. Im grössten Thermalbad der Alpen wird dieses Wasser wegen seiner belebenden Kraft geschätzt. Im Wellnesszentrum können Sie bei einer Massage oder einer Walliser Kräuterbehandlung entspannen.

Leukerbad Therme, Sehenswürdigkeiten im Wallis, Wallis, Schweiz

Champex-Lac

Champex-Lac

Champex-Lac liegt auf einem Hochplateau zwischen Le Catogne und La Breya und wird als das kleine Kanada der Schweiz bezeichnet. Im Sommer lädt das kristallklare Wasser des Bergsees dazu ein, die Ruhe der Natur zu geniessen. Im Winter ist es möglich, auf dem zugefrorenen See Schlittschuh zu laufen oder den Langlaufsport auszuüben. Der botanische Alpengarten und die Artilleriefestung sind weitere Sehenswürdigkeiten der Destination.

Champex-Lac, Sehenswürdigkeiten im Wallis, Wallis, Schweiz

Grande Dixence: Museum und Tyrolienne

Grande Dixence: Museum und Tyrolienne

Die Grande Dixence liegt im Val des Dix und ist die höchste Gewichtsstaumauer der Welt. Sie können den Informationspavillon und das Innere der Mauer von Mitte Juni bis Ende September/Mitte Oktober besichtigen. Adrenalinjunkies können zudem die 700 Meter lange Tyrolienne ausprobieren und entlang dieses Betonriesen hinuntersausen.

Grande Dixence, Val d’Hérémence, Wallis, Schweiz

Unterirdischer See von St-Léonard

Unterirdischer See von St-Léonard

In St-Léonard befindet sich der grösste unterirdische See Europas. Er ist 300 Meter lang, 20 Meter breit und 10 Meter tief. Bei einer Besichtigung in Booten können Sie alle Winkel dieser Seegrotte in einer besonderen Atmosphäre entdecken. Darüber hinaus erfahren Sie in einem didaktischen Ausstellungsraum mehr über die Entstehung des Sees und der Alpen.

Unterirdischer See in Saint-Léonard, Wallis, Schweiz

Emosson/VerticAlp

Emosson/VerticAlp

In Emosson beginnt das Abenteuer bereits bei der Fahrt : Sei es mit der steilsten Standseilbahn der Welt, mit einer Steigung von 87 Prozent oder mit der Mini-Standseilbahn, die Sie zum grossen Platz von Emosson bringt, mit Blick auf den Stausee und sein hellblaues Wasser. Geniessen Sie die einzigartige Aussicht auf das Mont-Blanc-Massiv und machen Sie eine Wanderung zu den 240 Millionen Jahre alten Dinosaurierspuren.

Emosson Staudamm, Vallée du Trient, Finhaut, Wallis

Die Terrassenrebberge der Suone von Clavau

Die Terrassenrebberge der Suone von Clavau

Die Suone von Clavau oberhalb der Rhoneebene gelegen, bietet ein wunderbares Panorama auf die Alpen. Entlang dieses geschichtsträchtigen Bewässerungskanals durchquert man die typischen Walliser Terrassenrebberge, die von Trockensteinmauern gehalten werden. Diese Mauern sind wahre Meisterwerke der Walliser Baukunst.

Stockalperschloss

Das Stockalperschloss

Das Stockalperschloss wird an seinen drei markanten Türmen erkannt, welche je mit einer Kuppel versehen sind. Es wurde im 17. Jahrhundert durch den Handelsherrn Kaspar von Stockalper erbaut. Der gewiefte Kaufmann ist auch für zahlreiche andere Werke bekannt wie zum Beispiel den Saumweg über den Simplonpass, ein Handelsweg zwischen Gondo und Brig. 

Stockalper Schloss in Brig, Wallis

Mit der Dampfbahn über die Furka

Mit der Dampfbahn über die Furka

Das Einsteigen in diesen historischen Zug bedeutet eine wahre Zeitreise in die Vergangenheit. Die Lokomotiven zogen zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Wagen der Dampfbahn während des Sommers regelmässig über die Strecke des Glacier Express; eine Reise entlang einer atemberaubenden Berglandschaft, die sich bis ins Goms hineinzieht. 

Zug der Dampfbahn Furka Bergstrecke, Wallis