Kunst im Freien

Im Wallis gibt es Kunst nicht nur in den Museen, sie zeigt sich gerne auch im öffentlichen Raum. Street Art, Graffitis, Skulpturen und Mosaike schmücken die Mauern, die Kreisel und sogar die Anlagen der Bergbahnen auf über 2000 Meter Höhe. Der öffentliche Raum wird zu einer riesigen Spielwiese für Künstlerinnen und Künstler, wo sich Stile vermischen, Einöden verschönert werden und unattraktive Gebäude einen ästhetischen Touch erhalten. Eine Einladung zu einem Stadtspaziergang zwischen Industriearchitektur, Street Art und der Bergwelt.

Kunst im Kreisverkehr – Martigny

Entdecken Sie zu Fuss oder mit dem Auto die Skulpturen und Kunstwerke, die in der Stadt Martigny 17 Kreisel schmücken und so die Hauptverkehrsachsen aufwerten. Eine Initiative des Walliser Mäzens Léonard Gianadda, die darauf abzielt, die zeitgenössische Kunst an die Öffentlichkeit zu bringen und möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen.

Entdecken Sie zu Fuss oder mit dem Auto die Skulpturen und Kunstwerke, die in der Stadt Martigny 17 Kreisel schmücken, Wallis, Schweiz

Graffitis in der Stadt Sion

Ausgestattet mit ihren Spraydosen, verschönern talentierte Graffiti-Kunstschaffende von Sion die Unterführungen und die weniger schönen Gebäude der Hauptstadt. Von den Palisaden der Mediathek über die Fassaden des Port Franc, das Souterrain des Matze-Komplexes oder das Treppenhaus des Parking de la Cible bis hin zu den Wänden des Schwimmbads La Blanchisserie – Graffitis verleihen der Stadt Sion einen fröhlichen Anstrich.

Ausgestattet mit ihren Spraydosen, verschönern talentierte Graffiti-Kunstschaffende von Sion die Unterführungen und die weniger schönen Gebäude der Hauptstadt, Wallis, Schweiz

Graffitis in der Höhe – Crans-Montana

Crans-Montana ist mit seinen verstreuten Wandmalereien zwischen dem Ort und den Skipisten ein wahres Freilichtmuseum in der Höhe. Im Sommer katapultiert das Vision Art Festival die Kunst auf eine noch höhere Ebene, wenn es an den Fassaden der Gebäude aus den 1970er-Jahren und an den Skiliftanlagen 34 Werke von nationalen und internationalen Kunstschaffenden zu bewundern gibt.

An den Fassaden der Gebäude aus den 1970er-Jahren und an den Skiliftanlagen 34 Werke von nationalen und internationalen Kunstschaffenden zu bewundern gibt, Wallis, Schweiz

Twingi Land Art – Binn

Twingi Land Art ist eine Volkskunstausstellung unter freiem Himmel, die Besuchende entlang der historischen Route durch die Twingischlucht im Naturpark Binntal führt. Sie zeigt die Werke von Walliser, Schweizer und internationalen Kunstschaffenden, die sich auf Land Art spezialisiert haben. Eine künstlerische Bewegung, die mit in der Natur vorhandenen Materialien Kunstwerke unter freiem Himmel schafft.

Kunst im Freien, Twingi Land Art, Wallis, Schweiz

Der Fotoweg – Verbier

Im Sommer verwandeln sich die Weiden von Verbier in ein wahres Freilichtmuseum. Der vom Musée de Bagnes geschaffene Fotoweg verbindet Les Ruinettes mit La Croix de Cœur. Entlang des Weges sind auf Planen gedruckte Bilder zu bewundern, die an Holzkonstruktionen aufgehängt sind. Ein Tisch und zwei Bänke laden zum Verweilen und Betrachten ein.

Im Sommer verwandeln sich die Weiden von Verbier in ein wahres Freilichtmuseum, Wallis, Schweiz

Der Weg der 700 – Bagnes

Der anlässlich des 700-Jahr-Jubiläums der Schweizerischen Eidgenossenschaft eingerichtete Weg der 700 bietet eine fotografische Wanderung durch das Val de Bagnes. Schlendern Sie durch die malerischen Dörfer und gönnen Sie sich entlang des Weges Pausen, um die 30 ausgestellten Fotografien zu betrachten.

Kunst im Freien, Chemin 700, Wallis, Schweiz

Kunst am Wegrand bei der Staumauer Mauvoisin – Bagnes

Auf der Spitze des Betonkolosses thronend, schmücken 30 grossformatige Fotografien die Krone der Mauvoisin-Staumauer, der höchsten Bogenstaumauer Europas. Die stählernen Kurven des Werks von Michael Heizer bilden mitten in dieser majestätischen Umgebung einen starken Kontrast zur Bergwelt des Val de Bagnes. Es ist die erste permanente Land-Art-Installation einer Projektreihe. Weitere Werke werden folgen und einen Open-Air-Pfad durch den Kanton bilden.

Höchsten Bogenstaumauer Europas, Wallis, Schweiz

Skulpturenweg – Nendaz

Streifen Sie durch die zauberhaften Wälder von Nendaz und bewundern Sie die ins Holz geschnitzte einheimische Tierwelt entlang der Promenade des Crêtes. Es erwarten Sie faszinierende Bergtiere wie Gämsen, Eichhörnchen, Braunbären, Hirsche und Füchse und eine magische Landschaft.

Bewundern Sie die ins Holz geschnitzte einheimische Tierwelt, Wallis, Schweiz

Die Weltrauminvasoren – Anzère.

Eine Mischung zwischen Videospiel, Graffiti und Street Art: kleine bunte Mosaike sind im Ferienort Anzère aufgetaucht. Laden Sie die mobile App Flash Invaders herunter und scannen Sie die Mosaike, um möglichst viele Punkte zu sammeln. Öffnen Sie die Augen und lassen Sie sich vom Spiel fesseln.

Kunst im Freien, Space-Invaders Anzere, Wallis, Schweiz