Kulturstätten

Kulturstätten

Fondation Rainer Maria Rilke

Ein schönes Haus aus dem 18. Jahrhundert beherbergt in Sierre die Fondation Rilke, die 1986 zu Ehren des Dichters österreichischer Herkunft, der sich in das Wallis verliebt hatte, gegründet wurde. Die Stiftung verwaltet ein Museum, eine Bibliothek und das Archiv. Sie organisiert ebenfalls Konferenzen und Lesungen. Als wichtiges Dokumentationszentrum lockt sie zahlreiche Forscher an, die sich mit dem Autor Rainer Maria Rilke befassen. Auf Wunsch werden Besichtigungen „Auf den Spuren von Rilke“ mit einem vollständigen Programm zu Ehren des Dichters organisiert.