Escursionismo

Escursionismo

Hike from Belalp to Riederalp via the suspension bridge aperto

The adrenaline buzz on the suspension bridge, the imposing view of the glacier gate and ancient Swiss stone pines in Aletsch Forest make this hike a truly impressive experience.

From Hotel Belalp you hike down the Steigle to Aletschji, from where you cross the Leng Acker to the old glacier ascent and to the Belalp-Riederalp suspension bridge. At 124m long and 80m high, the suspension bridge is the highlight of the tour! Spanning the Massa Gorge, it gives you a stunning view of the snout of the Great Aletsch Glacier. After crossing the bridge, you have a choice of two routes for the ascent to Riederfurka: one takes you through the shady Teiffewald forest, the other via Silbersand and a place known as Death Valley since it can get very hot there in strong sunshine. From Silbersand the path rises slightly through Aletsch Forest to Riederfurka. The descent to Riederalp is the last stage of this impressive hike.

Offerte disponibili

Aletsch Panoramaweg Wallis

Seit 2001 zählt die Jungfrau-Aletsch Region zum UNESCO-Welterbe. 23 Km Eis ziehen hier von der Jungf...
From 619 CHF

Hoch über dem Gletscher

Seit 2001 zählt die Jungfrau-Aletsch Region zum UNESCO-Welterbe. 23 Kilometer Eis ziehen hier von der Jungfrau hinunter ins Wallis und machen den Aletschgletscher zu einem der spektakulärsten Naturwunder im Alpenraum. Doch bei dieser Wandertour steht nicht nur das ewige Eis im Vordergrund. Sie wandern über Hängebrücken, besuchen den unter Naturschutz stehenden Aletschwald und übernachten in Berggasthöfen inmitten der Walliser Bergwelt..

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Brig | Welterbeforum | Naters & Belalp

Gepäckabgabe in Brig, danach Besuch des World Nature Forum, dem Besucherzentrum für das UNESCO-Welterbe in Naters. Anschliessend Wanderung nach Blatten und mit der Seilbahn hoch zur Belalp.

Details: ca. 2.5h / ca. 7 km / 675 m Anstieg / 20 m Abstieg

2. Tag: Belalp – Riederalp

Vom Aletschbord beste Aussicht auf das Gletschertor und den unteren Teil des Aletschgletschers. Über eine Hängebrücke zum Aletschwald mit hundertjährigen Arven. Wie ein Adlernest thront die Riederfurka mit der Villa Cassel auf einer Krete dieser prächtigen Walliser Bergwelt.

Details: ca. 4h / ca. 10 km / 695 m Anstieg / 850 m Abstieg

3. Tag: Riederalp – Märjelensee – Fiescheralp

Einem Feuerwerk ähnlich folgen sich einmalige Aussichtpunkte: Im Norden ein herrlicher Blick auf den Aletschgletscher, das Herz des UNESCO-Welterbes, und im Süden auf die Walliser Viertausender. Sanfter Abstieg zum Märjelensee. Wollgräser und kleine Seen bilden Kontraste zu Fels und Eis. Zum Schluss der Tour durch den Tälligrattunnel zur Fiescheralp.

Details: ca. 4h / ca. 12 km / 775 m Anstieg / 355 m Abstieg

4. Tag: Fiescheralp – Bellwald | Abreise

Zurück zum Märjelensee und auf alten Alpwegen geht es hinunter zur Burg, ein von Gletschern geschliffenes Felsmassiv aus Gneis, im Hintergrund die Gommer Bergwelt. Zusehends offenbart sich der Fieschergletscher. Die 160 Meter lange Hängebrücke Aspi–Titter weist den Weg ins idyllische Gommer Bergdorf Bellwald. Gepäckübernahme in Brig und individuelle Abreise.

Details: ca. 4h / ca. 10 km / 435 m Anstieg / 250 m Abstieg

Tourencharakter

Eine Wanderung im alpinen Gebiet. Sie sollten Trittsicherheit und gute Grundkondition mitbringen. Für die beiden Hängebrücken (Massaschlucht und Aspi-Titter) sollten Sie schwindelfrei sein.

Leistungen:

  • 3 Übernachtungen inkl. Frühstück

  • Tägliche Gepäcktransfers

  • Kosten für Gepäckübernahme am Bahnhof

  • Seilbahnfahrt Blatten – Belalp

  • Eintritt ins World Nature Forum in Naters

  • Bestens ausgearbeitete Routenführung

  • Ausführliche Reiseunterlagen (1x pro Zimmer)

  • GPS-Daten verfügbar

  • Service-Hotline

Nicht inbegriffen:

  • Seilbahnfahrten nicht im Reisepreis enthalten (Bellwald – Fürgangen). Ca CHF 11.- mit Halbtax

  • Zugfahrt Fürgangen – Brig nicht im Reisepreis enthalten. Ca. CHF 6.- mit Halbtax

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten.

Möglichkeit von Zusatznächten - Buchung nach Ihrer Zahlung (Sie werden von unserem Buchungsteam kontaktiert):

  • Brig: CHF 85.- (pro Person im Doppelzimmer)

  • Einzelzimmerzuschlag: CHF 40.-

  • Bellwald: CHF 85.- (pro Person im Doppelzimmer)

  • Einzelzimmerzuschlag: CHF 40.-

Il tuo alloggio in un clic

Nel nostro negozio online, troverete una vasta scelta di offerte in tutto il cantone e potrete facilmente prenotare l'alloggio di vostra scelta.

Turn-by-turn directions

Belalp - Hotel Belalp - Aletschji - Bridge - Riederfurka - Riederalp

Start: Belalp, top station of aerial cable car (2094 m)
Destination: Riederalp, top station of aerial cable car Mitte (1910 m)

Author's recommendation

The Round Trip Ticket  offered by Aletsch Bahnen AG lets you use all public transport and cable cars on this hike

Technical information

  • Altitude

    2133 m 1560 m

  • Ascent

    604 m

  • Descent

    782 m

  • Technique

    Bewertung: 4.0 von 5.0 Punkten

  • Stamina

    Bewertung: 4.0 von 5.0 Punkten

  • Expérience

    Bewertung: 6 von 5.0 Punkten

  • Landscape

    Bewertung: 6.0 von 5.0 Punkten

Public transport

From Brig train station until Blatten b. Naters with the bus line 624 (travel time: 15 -20 Min.)

Approach

Take Cantonal Road 19 to the Brig exit, then follow Blattenstrasse from Naters to the valley station of the Blatten-Belalp cable car in Blatten bei Naters.

Parking

Large pay car park at the valley station of the Blatten-Belalp cable car.

Equipment

We recommend: 

  • good footwear
  • clothing suitable for the weather: always carry a waterproof jacket
  • hat or cap
  • sunscreen
  • bottle for water
  • picnic
  • camera
  • binoculars (optional)
  • hiking poles (optional)
  • printout of this hike (click «Print» icon, to download)  

Safety information

Summer sports report

Use of the trails and the information on this website is at hikers’ own risk. Local conditions may entail changes to routes. Aletsch Arena AG accepts no liability for the accuracy and completeness of information on this website.

  • Bring a map. Download full description of this route including large-scale map by clicking on «Print» icon, top right of this page.
  • Use marked trails only, and observe all signposting – for your own safety, to safeguard grazing animals and to avoid disturbing wildlife.
  • Close gates after passing through.
  • Please be considerate to other trail users, and to the plants and animals.
  • Do not leave any waste in nature.

Literature

Get a free panoramic map at the cable car stations and info centres of the Aletsch Arena.  

Mappe

SwissTopo maps 1:25’000: 1269 Aletschgletscher