Ciclotour

Attività

Binntal - Scenic & side valleys

A short ascent to reach a little corner of paradise! Precious stones, stonemasons and the sunshine for which the Binntal valley is famous will add a whole new dimension to your tour.

Once you’ve crossed the Rhone, which at this point is no more than a small, wild river, you’re faced with a steep but short climb! The wonderful village of Ernen has a mix of wooden houses turned dark brown by the sun and immaculately white façades. No doubt expecting to go on climbing, you’ll be surprised to find yourself on an almost flat stretch of road that winds its way among spruce and larch. In autumn, these same larch show themselves in their most enchanting golden colours for your delectation. You then bypass the avalanche gallery that is accessible to motor traffic by taking a quiet route over a dirt track. A few kilometres further on you’ll see the valley open out before you as you arrive in Binn. The tiny village of Fäld has two hospitable inns waiting to give you a warm welcome.

Offerte disponibili

Verborgene Schätze im Oberwallis – Variante Goms & Gotthard

Beeindruckende Staumauern, atemberaubende Pässefahrten und idyllische Walliser Dörfer – umgeben von...
From 579 CHF

Die schönsten Routen in den Walliser Alpen

Beeindruckende Staumauern, atemberaubende Pässefahrten und idyllische Walliser Dörfer – umgeben von den schönsten und höchsten Berggipfeln der Schweizer Alpen werden im Wallis Veloträume wahr. Ausgehend von Brig, führt die Tour ins Goms, hoch zu funkelnden Stauseen und alpinen Welten aus Fels und Eis. Die Fahrt über die Alpenpässe zählt zu den schönsten Rennvelotouren in der Schweiz. Ein Highlight reiht sich im Wallis an das nächste.

Reiseverlauf

Tag 1: Anreise nach Brig | Brig – Grimselpass – Obergesteln

Folgen Sie dem Lauf der Rhone bis ins Goms. Wie an einer Perlenkette aufgefädelt warten die Walliser Dörfer im Goms darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. In Oberwald angekommen, ist die Tour noch nicht zu Ende. Für sportliche Velofahrer ist der Grimselpass nur einen Katzensprung entfernt.

ca. 85 km / 2'250 m Anstieg / 1'560 m Abstieg

Tag 2: Rundtour Alpenpässe

Von Oberwald aus sind die schönsten Alpenpässe schnell erreicht. Sie steigen hoch in die felsige Welt des Nufenenpasses und rauschen hinunter nach Airolo. Die anschliessende Fahrt auf den Gotthardpass führt über Pflastersteine entlang der unzähligen Serpentinen und fordert Sie heraus. Auf der Abfahrt nach Hospental können Sie sich entspannen. Und danach heisst es noch einmal durchbeissen, denn der Furkapass hat es am Ende der Reise noch mal so richtig in sich.

ca. 100 km / 3'025 m Anstieg / 3'025 m Abstieg

Tag 3: Obergesteln– Binntal – Leuk

Zu Beginn folgen Sie wieder der Rhone-Route, die Sie vorbei an den schönsten Dörfern des Goms führt. Ganz einfach ist die Tour aber nicht, denn unterwegs steht ein Abstecher ins Binntal auf dem Programm. Die malerische Rückfahrt nach Leuk ist ein gelungener Abschluss Ihrer Reise durch das Oberwallis.

ca. 95 km / 760 m Anstieg / 1'390 m Abstieg

Tag 4: Abreise oder Verlängerung

Tourencharakter

Eine einmalige Szenerie erwartet Sie im Wallis. Umgeben von den höchsten Gipfeln der Alpen besuchen Sie einige der bekanntesten Täler und Pässe der Schweiz. Dabei fahren Sie durchgehend auf asphaltierten Strassen, nur im Binntal führt ein kurzer Abschnitt auf Naturstrassen (alternativ Fahrt durch Tunnels). Im Umfeld der städtischen Zentren müssen Sie mit etwas Verkehr rechnen. Konditionell stellt vor allem die Fahrt über die Alpenpässe am zweiten Tag eine grosse Herausforderung dar.

Alle Velo-Routen auf wallis.ch: https://www.valais.ch/de/aktivitaeten/velo/routen

Leistungen:

  • 3 Übernachtungen inkl. Frühstück

  • Täglicher Gepäcktransfer

  • Bestens ausgearbeitete Routenführung

  • Ausführliche Reiseunterlagen (1x pro Zimmer)

  • GPS-Daten verfügbar

  • Service-Hotline

Nicht inbegriffen:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten

Möglichkeit von Zusatznächten - Buchung nach Ihrer Zahlung (Sie werden von unserem Buchungsteam kontaktiert):

  • Leuk (Susten): CHF 79.- (pro Person im Doppelzimmer)

  • Einzelzimmerzuschlag: CHF 40.-

Möglichkeit von Rennvelomiete - Buchung nach Ihrer Zahlung (Sie werden von unserem Buchungsteam kontaktiert).

  • Rennvelo : CHF 189.-

Stornierungsbedingungen:

  • Mehr als 29 Tage vor Reisebeginn: 20%

  • Ab 28 bis 15 Tage vor Reisebeginn: 50%

  • Ab 14 bis 8 Tage vor Reisebeginn: 70%

  • Ab 7 bis 1 Tage vor Reisebeginn: 90%

  • 0 Tag vor Reisebeginn oder “No Show”: 100%

Il tuo alloggio in un clic

Nel nostro negozio online, troverete una vasta scelta di offerte in tutto il cantone e potrete facilmente prenotare l'alloggio di vostra scelta.

Turn-by-turn directions

From the railway station in Lax, take the cantonal road. A short downhill stretch takes you across the Rhône, which at this point is still a wild river, before tackling the climb to the pretty village of Ernen. Take the turning on the right to continue on a relatively flat route that winds its way across the mountainside until it reaches a long avalanche gallery. Cyclists can avoid the latter by following a gravel track of excellent quality that runs along the mountainside. Surprising works of art accompany riders along this 2km stretch. When you reach the exit to the gallery rejoin the cantonal road, which will lead you to the valley’s main settlement: Binn. Bypass the village and continue your exploration of the valley until you reach the village of Fäld. The Binntal valley has plenty of excellent establishments at which to stop for a bite to eat and drink.

Start: Lax train station (1045 m)
Destination: Fäld, Binntal (1518 m)

Author's recommendation

Binntal is famous for its precious stones and rock crystals of every colour! Fäld has both a museum and an educational hiking trail devoted to the subject.

Technical information

  • Altitude

    1519 m 976 m

  • Ascent

    545 m

  • Descent

    72 m

  • Technique

    Bewertung: 2.0 von 5.0 Punkten

  • Stamina

    Bewertung: 2.0 von 5.0 Punkten

  • Expérience

    Bewertung: 6 von 5.0 Punkten

  • Landscape

    Bewertung: 6.0 von 5.0 Punkten

Public transport

Frequent SBB train connections from all over Switzerland to Brig, then MGB (Matterhorn Gotthard Bahn) train or bus to Oberwald.

Approach

 From Brig, follow the cantonal route 19 "Furkastrasse" for 16km until you arrive in Lax.

Parking

Parking at the train station in Lax, follow the local car park routeing. 

Equipment

We recommend: bike in excellent working order, helmet, gloves and bell, clothing suitable for the weather (always carry a waterproof), food and drink.

Safety information

Strictly respect the Swiss traffic rules. Please note that you are running the tour at your own risk and all liability is refused. Please be considerate to plants and animals. For your own safety, wear an helmet every time you ride a bike. Emergency numbers: 144 Ambulance / 117 Police / 1414 Helicopter Rescue (Rega).

Additional information

More information: 

Mappe

SwissTopo Maps 1:25'000: 1269 Aletschgletscher