Aprikosenspezialitäten geniessen

Hier isst man Walliser Aprikosen originell zubereitet

Direkt aus den sonnenverwöhnten Obstgärten des Wallis verarbeiten diese Restaurants die typische Walliser Frucht in originellen Kombinationen und Variationen. Mit ihrer schönen orangeroten Farbe, ihrer samtigen Haut und dem süssen Geschmack bietet die Aprikose ein sommerliches Genusserlebnis im Salat, eingemacht, in Saucen oder als Schaumcreme zum Dessert. Lassen Sie sich von dieser Auswahl verführen.

Sommersalat oder Chutney

Aprikosen-Rucola-Salat an Granatapfel-Honigdressing wird im Restaurant Bodmenstübli in Leukerbad zum Alpschwein im Rohschinken mit gratiniertem Ziegenkäse serviert. Noch nicht genügend Aprikose? Wie wäre es mit hausgemachtem Aprikosen-Chutney zum Alpkäse und ihrem Anis-Nuss-Roggenbrot?

Eingemacht zum Ragout oder Eis

Erntefrisch direkt ab den eigenen Bäumen werden die Aprikosen im Restaurant Schmitta in Raron nach Omas Rezept heiss eingemacht. Zum Einsatz kommen die eingemachten Aprikosen beim Kalbsragout à la Minute an einer Aprikosenrahmsauce oder als lauwarmes Aprikosensüppchen mit Vanilleeis und Rahm zum Dessert.

Schaumcreme

Im Restaurant Croix d’Or et Poste in Münster haben die Walliser Aprikosen einen Starauftritt als Schaumcreme zur Nachspeise. Luftig leicht in ihrer Textur und samtig süss im Geschmack rundet dieser Desserttraum jedes Menü ab.

Aprikosen-Käse-Salat

Dass Aprikosen hervorragend zu Käse passen ist längst bekannt. Originell ist die Kombination als Salat mit Walliser Aprikosen und reifem Walliser Käse an einer Aprikosen-Rosmarin-Vinaigrette, wie sie im Café Restaurant de la gare in St-Maurice angeboten wird. 

Cordon Bleu Valaisan

Im Hôtel Restaurant L’Escale in Le Châble geniessen Sie ein Cordon Bleu nach Walliser Art : Das Schweinsschnitzel wird mit Walliser Rohschinken IGP, Käse aus dem Val de Bagnes sowie getrockneten Aprikosen gefüllt. Kombiniert mit diesen lokalen Produkten schafft es das Cordon Bleu Valaisan in die Oberliga der Schnitzel.

Restaurant l'Escale, le Châble, Valais, Wallis

Aprikosen-Creme-Schnitte (mille feuilles)

Im Relais de la Sarvaz in Saillon raten wir, dem Dessert genügend Platz einzuräumen, denn hier geniessen Sie die Aprikosen in einer traumhaften Creme zwischen den feinen Blätterteig-Schichten des Mille feuilles zum Sorbet. 

Relais de la Sarvaz, Saillon, Valais, Wallis