Winterwandern

Winterwandern

Carl Zuckmayer Winterwanderweg offen

Dieser Weg wurde 1996 zu Ehren des Schriftstellers Dr. Carl Zuckmayer angelegt und ist Sommer wie Winter gut begehbar.

Vom Haus Vogelweide aus, seinem ehemaligen Wohnhaus im Gebiet Wildi, verläuft der gespurte Weg in Richtung Bärufalla und geht weiter zum Mälchbodu. Anschliessend erreicht man das Café Alpenblick, welches inmitten des verschneiten Waldes am Sonnenberg Hannig liegt. Der Abstieg nach Saas-Fee erfolgt über den Zickzack-Weg, der hinter dem Café Alpenblick startet. Wenn man sich nördlich hält, kann man einen schönen Ausblick über das verschneite Dorf geniessen und erreicht die Honeggu, welche oberhalb Saas-Fee am Dorfrand liegt. Dort angekommen zweigt der Weg in Richtung Wildi ab und man erreicht den Ausgangspunkt beim Haus Vogelweide.

Verfügbare Angebote

Ihre Unterkunft mit einem Klick

In unserem Onlineshop finden Sie eine grosse Auswahl an Angeboten im ganzen Kanton und können Ihre Wunschunterkunft ganz einfach buchen.

Wegbeschreibung

Haus Vogelweide - Bärufalla - Mälchbodu - Café Alpenblick - Honeggu - Haus Vogelweide

Startort: Haus Vogelweide Saas-Fee (1831 m) (1831 m)
Zielort: Haus Vogelweide Saas-Fee (1831 m)

Tipp des Autors

Eine kleine Rast im Café Alpenblick einlegen und einen herrlichen Blick auf Saas-Fee geniessen.

Technische Informationen

  • Höhenlage

    2040 m 1818 m

  • Anstieg

    220 m

  • Abstieg

    220 m

  • Technik

    Bewertung: 1 .0 von 5.0 Punkten

  • Kondition

    Bewertung: 2 .0 von 5.0 Punkten

  • Erlebnis

    Bewertung: 4 von 5.0 Punkten

  • Landschaft

    Bewertung: 4 .0 von 5.0 Punkten

Öffentliche Verkehrsmittel

Fahre mit der SBB bis Visp und steige dort auf das Postauto Richtung Saas-Fee (Bus 511) um. 

Anfahrt

Mit dem Auto ist das Saastal einfach und bequem aus allen Himmelsrichtungen erreichbar, ob aus der Schweiz oder aus dem Ausland. Aus dem Norden erreichst du uns via Bern durch den Lötschberg-Autoverlad. Aus dem Osten kommst du über der Furkapass bzw. den Furkaverlad. Aus dem Süden sind wir via Simplonpass bzw. Simplon-Autoverlad erreichbar und aus dem Westen fährst du über Lausanne entlang dem Rhonetal bis Visp und von dort Richtung Saas-Fee.

Von Visp aus fährst du nach Süden in Richtung Saas-Fee. Im Kreisel "Killerhof" nach Stalden nimmst du die zweite Ausfahrt nach Saas-Fee. In Saas-Grund biegst du nach der Kirche rechts ab in Richtung Saas-Fee.

Parken

Parkplätze findest du im Parkhaus direkt beim Ortseingang von Saas-Fee.

Ausrüstung

Wir empfehlen:

  • Gutes Schuhwerk
  • Wetterabhängige (wasserdichte) und warme Kleidung
  • Kopfbedeckung
  • Sonnenschutz
  • Proviant
  • Kamera
  • Wanderstöcke (optional)
  • Ausdruck des Wanderwegs (klicken Sie zum Herunterladen auf „Drucken“)

Sicherheitshinweise

Die Nutzung der Winterwanderwege und Informationen auf dieser Webseite erfolgt auf eigenes Risiko. Die Bedingungen vor Ort können allenfalls Änderungen der Route bewirken. 

 

  • Führe eine Karte mit. Lade die vollständige Beschreibung des Wanderweges mitsamt einer Karte in grossem Massstab herunter, indem du auf „Drucken“ oben rechts auf der Seite klickst.
  • Benutze ausschliesslich markierte Wanderwege und folge allen Wegweisern und Anweisungen – zu deiner eigenen Sicherheit, zum Schutz der Nutztiere und ohne die Ruhe der Wildtiere zu stören.
  • Verhalte dich rücksichtsvoll gegenüber anderen Wegbenutzern und der Landschaft. Nimm deineAbfälle und Abfälle anderer mit.
  • Führe einen zusätzlichen Sonnenschutz mit. UV-Strahlen in Höhenlagen können insbesondere im Winter sehr stark sein, sogar bei bedecktem Wetter.
  • Plane deine Wanderung sorgfältig: Berücksichtige dabei die erforderliche Fitness aller Teilnehmenden, Wettervorhersagen und Saisonabhängigkeiten.
  • Die Wetterbedingungen können in den Bergen sehr schnell und ohne Vorwarnung ändern. Eine angemessene Kleidung und ausreichend Proviant (Essen und Trinken) sind sehr wichtig. Kehre bei unbeständigem Wetter besser frühzeitig um.
  • Begebe dich nicht auf Gletscher ohne einen Bergführer.
  • Beachte Warnsignale, die auf Gefahren hinweisen, insbesondere auf die Lawinengefahr.
  • Informiere Drittpersonen über deine Tour und gehe wenn möglich nie alleine.
  • Achtung der Weg kreuzt mehrmals die Schlittelpiste!
  • Achte auf die Öffnungszeiten der Bergbahnen.

Literatur

Das Tourismusbüro von Saas-Fee stellt Ihnen Informationsmaterial und Broschüren zum Wandern in seiner Region zur Verfügung.

Karten

Landeskarten SwissTopo: 1:25’000: 2526 Saas-Fee