Wanderungen

Wanderungen

UNESCO-Höhenweg vom Bettmerhorn zum Eggishorn

Faszinierende Kurztour für trittsichere und schwindelfreie Wanderer, die etwas Herausforderung schätzen.

  • Schwierigkeit

    mittel

  • Länge

    3 km

  • Dauer

    3:00 h

Der teils ausgesetzte, aber an den exponierten Stellen stets gut gesicherte Gratweg führt vom Bettmerhorn (2.647 m) direkt über den Gipfelgrat zum Eggishorn (2.869 m). Ein unvergessliches Erlebnis ist die Wanderung, die als alpine Route gilt, auch wegen der fantastischen Ausblicke auf den Grossen Aletschgletscher, Jungfrau, Aletschhorn und Bietschhorn im Norden sowie das Rhonetal und die mächtigen Viertausender des Wallis im Süden.

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Bergstation der Gondelbahn Bettmerhorn, von der man über einen Wandersteg in ca. 30 Minuten den Gipfel des Bettmerhorns erreicht. Gute 1,5 km geht es von dort über den mit Steighilfen gesicherten Grat bis zu einer Steilstufe (fixe Seile zur Absicherung vorhanden), über die man auf die Elselicka absteigt. Zur eigenen Sicherheit sollte der markierte Weg auf diesen Passagen nicht verlassen werden! Von der Elselicka führt ein gut ausgebauter Wanderweg zur Bergstation der Luftseilbahn Eggishorn, den Zielpunkt des UNESCO Höhenweges, den man nach ca. 45 Minuten Gehzeit erreicht.

Startort: Bettmerhorn, Bergstation Gondelbahn (2647 m)
Zielort: Eggishorn, Bergstation Luftseilbahn (2869 m)

Tipp des Autors

Mit dem Wanderpass Aletsch+ (ab CHF 22.-) hat man freie Fahrt auf allen Bahnen der Aletsch Bahnen AG sowie auf der Zugstrecke Mörel – Fürgangen.

Technische Informationen

  • Höhenlage

    2870 m 2648 m

  • Anstieg

    372 m

  • Abstieg

    149 m

  • Technik

    Bewertung: 4.0 von 5.0 Punkten

  • Kondition

    Bewertung: 2.0 von 5.0 Punkten

  • Erlebnis

    Bewertung: 4 von 5.0 Punkten

  • Landschaft

    Bewertung: 4.0 von 5.0 Punkten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug von Brig bis nach Betten Talstation, anschließend mit der Luftseilbahn zur Bettmeralp (Fahrzeit: insgesamt ca. 25 Min.).

Anfahrt

 Von der Kantonsstrasse 19 bei Betten Talstation ausfahren und anschliessend weiter zur Luftseilbahn.

Parken

Bei der Luftseilbahn der Aletsch Bahnen AG in Betten Talstation steht ein grosser, gebührenpflichtiger Parkplatz zur Verfügung.

Ausrüstung

Wir empfehlen:

  • Gutes Schuhwerk
  • Wetterabhängige Kleidung: führen Sie immer eine wasserdichte Weste mit
  • Kopfbedeckung
  • Sonnenschutz
  • Wasserflasche
  • Picknick
  • Kamera
  • Fernglas (optional)
  • Wanderstöcke (optional)
  • Ausdruck des Wanderwegs (klicken Sie «Drucken» zum Herunterladen) 

Sicherheitshinweise

Die Nutzung der Wanderwege und Informationen auf dieser Webseite erfolgt auf eigenes Risiko. Die Konditionen vor Ort können allenfalls Änderungen der Route bewirken. Die Aletsch Arena AG übernimmt keine Verantwortung für die Genauigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf dieser Webseite. 

  • Führen Sie eine Karte mit sich. Laden Sie die komplette Beschreibung des Wanderwegs mit einer Karte in grossem Massstab herunter, indem Sie auf «Drucken» oben rechts auf der Seite klicken.
  • Benutzen Sie ausschliesslich markierte Wanderwege und berücksichtigen Sie alle Wegweiser und Anweisungen - zu Ihrer eigenen Sicherheit, zum Schutz von weidenden Tieren und in Respekt von Wildtieren.
  • Schliessen Sie Tore nach dem Durchgang wieder.
  • Verhalten Sie sich rücksichtsvoll gegenüber anderen Wegbenutzern, Pflanzen und Tieren.  
  • Führen Sie einen zusätzlichen Sonnenschutz mit. UV-Strahlen in Höhenlagen können sehr stark sein, sogar bei bedecktem Wetter.
  • Planen Sie Ihre Wanderung sorgfältig: Beachten Sie dabei das erforderliche Fitness Level von allen Teilnehmern, Wettervorhersagen und Saisonabhängigkeiten.
  • Die Wetterbedingungen können in den Bergen sehr schnell und ohne Vorwarnung ändern. Eine angemessene Kleidung und ausreichend Proviant (Essen und Trinken) sind sehr wichtig. Bei unbeständigem Wetter, kehren Sie besser frühzeitig um.
  • Informieren Sie Ihre Familie über Ihre Wanderroute. Wenn möglich, vermeiden Sie es, alleine unterwegs zu sein.

<p>Die Nutzung der Wanderwege und Informationen auf dieser Webseite erfolgt auf eigenes Risiko. Die Konditionen vor Ort können allenfalls Änderungen der Route bewirken. Die Aletsch Arena AG übernimmt keine Verantwortung für die Genauigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf dieser Webseite. </p> <ul> <li>Führen Sie eine Karte mit sich. Laden Sie die komplette Beschreibung des Wanderwegs mit einer Karte in grossem Massstab herunter, indem Sie auf «Drucken» oben rechts auf der Seite klicken.</li> <li>Benutzen Sie ausschliesslich markierte Wanderwege und berücksichtigen Sie alle Wegweiser und Anweisungen - zu Ihrer eigenen Sicherheit, zum Schutz von weidenden Tieren und in Respekt von Wildtieren.</li> <li>Schliessen Sie Tore nach dem Durchgang wieder.</li> <li>Verhalten Sie sich rücksichtsvoll gegenüber anderen Wegbenutzern, Pflanzen und Tieren.  </li> <li>Führen Sie einen zusätzlichen Sonnenschutz mit. UV-Strahlen in Höhenlagen können sehr stark sein, sogar bei bedecktem Wetter.</li> <li>Planen Sie Ihre Wanderung sorgfältig: Beachten Sie dabei das erforderliche Fitness Level von allen Teilnehmern, Wettervorhersagen und Saisonabhängigkeiten.</li> <li>Die Wetterbedingungen können in den Bergen sehr schnell und ohne Vorwarnung ändern. Eine angemessene Kleidung und ausreichend Proviant (Essen und Trinken) sind sehr wichtig. Bei unbeständigem Wetter, kehren Sie besser frühzeitig um.</li> <li>Informieren Sie Ihre Familie über Ihre Wanderroute. Wenn möglich, vermeiden Sie es, alleine unterwegs zu sein.</li> </ul>