Wanderungen

Wanderungen

Lötschentaler Höhenweg offen

Die Klassiker - Panoramawanderung auf dem Lötschentaler Höhenweg von der Fafleralp über die Tellialp und die Weritzalp bis zur Lauchernalp und weiter über die Hockenalp, Kummenalp, Restialp und Faldumalp bis nach Jeizinen.

Das Lötschental ist wahrhaftig ein magisches Tal, reich an spannenden Sagen, aussergewöhnlichen Traditionen und Brauchtümern, einem einzigartigen Berg-Tal-Panorama und dem schönsten Talabschluss der Alpen. Der Lötschentaler Höhenweg verbindet all diese Komponenten und zählt daher zu den ganz grossen und bekannten Höhenwegen im Wallis. Gelegen in einer Höhenlage von mehrheitlich 1‘800 bis 2‘100m ü. M., vermittelt er ein magisches Panorama auf das Lötschental. Der Wanderweg führt über wildromantische Wälder und Alpwiesen und bietet idyllische Picknickplätze zum Erholen am malerischen Schwarzsee. Abstieg von jeder Alp ins Tal möglich. Der Weg endet in Jeizinen, von wo die Luftseilbahn die Wanderer bequem hinunter ins Rhonetal nach Gampel führt. Die Rückkehr ins Lötschental erfolgt per Postauto ab Gampel.

Verfügbare Angebote

Ihre Unterkunft mit einem Klick

In unserem Onlineshop finden Sie eine grosse Auswahl an Angeboten im ganzen Kanton und können Ihre Wunschunterkunft ganz einfach buchen.

Wegbeschreibung

Fafleralp  - Schwarzsee - Tellialp - Weritzalp - Lauchernalp - Hockenalp - Kummenalp - Restialp - Faldumalp - Untere Meiggenalp - Jeizinen (oder in umgekehrter Richtung). Attraktive Teilstrecken sind auch von der Bergstation Lauchernalp auf die Fafleralp (2 Stunden 40 Minuten) oder von der Bergstation Lauchernalp nach Jeizinen (5 Stunden 30 Minuten) möglich.

Startort: Parkplatz Fafleralp (1767 m)
Zielort: Jeizinen (2023 m)

Tipp des Autors

Mit der Wanderkarte 1:25'000 sind Sie perfekt ausgestattet für einen unvergesslichen Wandertag im Lötschental. Erhältlich bei der Infostelle Lötschental in Wiler oder unter www.loetschental.ch/webshop

Technische Informationen

  • Höhenlage

    2135 m 1519 m

  • Anstieg

    927 m

  • Abstieg

    1187 m

  • Technik

    Bewertung: 3.0 von 5.0 Punkten

  • Kondition

    Bewertung: 4.0 von 5.0 Punkten

  • Erlebnis

    Bewertung: 6 von 5.0 Punkten

  • Landschaft

    Bewertung: 6.0 von 5.0 Punkten

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Gampel/Steg bzw. Goppenstein bringt Sie das PostAuto stündlich nach Fafleralp. PostAutohaltestelle "Fafleralp".

Anfahrt

Von Goppenstein aus fahren Sie ins Lötschental, vorbei an den Dörfern Ferden, Kippel, Wiler, Blatten bis zum Parkplatz Fafleralp.

Parken

Sie können Ihr Auto am Parkplatz Fafleralp (gebührenpflichtig) parkieren.

Ausrüstung

  • Gutes Schuhwerk
  • Wetterabhängige Kleidung: führen Sie immer eine wasserdichte Weste mit
  • Kopfbedeckung
  • Sonnenschutz
  • Wasserflasche
  • Picknick
  • Kamera
  • Fernglas (optional)
  • Wanderstöcke (optional)
  • Ausdruck des Wanderwegs (klicken Sie «Drucken» zum Herunterladen)

Sicherheitshinweise

  • Planen Sie jede Wanderung sorgfältig!
  • Achten Sie auf eine geeignete und vollständige Ausrüstung!
  • Gehen Sie nie allein auf eine Bergwanderung!
  • Informieren Sie Angehörige, Bekannte, den Hüttenwart oder den Hotelportier über Ihre Tour. Melden Sie sich bei der Ankunft am Ziel zurück!
  • Beobachten Sie ständig die Wetterentwicklung!
  • Beachten Sie den Grundsatz "Im Zweifel umkehren"!

Weitere Informationen

Entlang des Weges gibt es zahlreiche Einkehrmöglichkeiten. Auf der Internetseite www.loetschental.ch finden Sie die Öffnungszeiten der Restaurants entlang dem Weg.

Literatur

In der Infostelle Lötschental erhalten Sie Informationsmaterial und Broschüren zum Wandern in der Destination.

Karten

Mit der Wanderkarte 1:25'000 sind Sie perfekt ausgestattet für einen unvergesslichen Wandertag im Lötschental. Erhältlich bei der Infostelle Lötschental in Wiler oder unter www.loetschental.ch/webshop