Velo-Routen

Velo-Routen

Col de la Croix de Cœur – Mythische Alpenpässe

35 Kilometer trennen Aproz von der Passhöhe des Col de la Croix de Cœur. Die Route durchquert Nendaz und La Tzoumaz und bietet auf der Passhöhe einen wunderbaren Blick auf den unterhalb liegenden Ferienort Verbier.

Ab Aproz fahren Sie zuerst in Richtung des Dorfes Fey. Beim Dorfausgang erwartet Sie mit dem kurzen aber ziemlich steilen Aufstieg in Richtung Hauptstrasse die erste Anstrengung. Auf der Hauptstrasse durchqueren Sie Basse-Nendaz, wo Sie auf die wenig befahrene Strecke nach Saclentse abbiegen. Bis hierhin folgt die Route der gleichen Strecke, die auch zur Staumauer von Cleuson führt. Biegen Sie am Ortseingang von Haute-Nendaz rechts ab und durchqueren Sie das Zentrum des Ortes, bevor Sie auf einer kurvenreichen Strasse mit Blick auf das Tal in Richtung Isérables hinunterfahren. Eine abrupte Abzweigung nach links führt Sie über eine Holzbrücke und einen nicht asphaltierten Abschnitt bis nach La Tzoumaz. Am Ausgang des Dorfes schlängelt sich die Strasse durch den Wald und führt anschliessend über Alpweiden bis zur Passhöhe auf 2173 Meter Höhe. Das letzte Stück verläuft auf einer befestigten Schotterstrasse und bietet bei der Ankunft auf der Passhöhe einen wunderbaren Blick auf die Landschaft des Val de Bagnes und den unterhalb liegenden Ferienort Verbier.

Wegbeschreibung

Ab Aproz nehmen Sie die Strasse in Richtung des Dorfes Fey und fahren dann weiter nach bis nach Basse-Nendaz. Hier zweigt die Route links ab. Folgen Sie während 1,7 Kilometern diesem Weg, bevor Sie links abbiegen und auf einer kleinen, wenig befahrenen Strasse via Saclentse weiterfahren. Bis hierhin folgt die Route der gleichen Strecke, die auch zur Staumauer von Cleuson führt. Biegen Sie rechts nach Haute-Nendaz ab und fahren Sie anschliessend hinunter in Richtung Isérables. Eine abrupte Abzweigung nach links führt Sie über eine Holzbrücke und einen nicht asphaltierten, steilen Abschnitt bis nach La Tzoumaz. Am Ausgang des Dorfes schlängelt sich die Strasse durch den Wald und führt anschliessend über Alpweiden bis zur Passhöhe auf 2173 Meter Höhe. Das letzte Stück verläuft auf einer befestigten Schotterstrasse.

Startort: Aproz (486 m)
Zielort: Col de la Croix de Cœur (2173 m)

Tipp des Autors

Folgen Sie von Saclentse aus den Spuren der Radsport-Champions Cadel Evans, Primoz Roglic und Alberto Contador, die auf dieser Strecke das Finale des Velorennens «Tour des Stations» bestritten haben! Nehmen Sie zur Sicherheit zwei Ersatzschläuche mit, damit Sie angesichts der mehreren Kilometer Schotterstrasse für allfällige Pannen gerüstet sind.

Technische Informationen

  • Höhenlage

    2174 m 482 m

  • Anstieg

    1978 m

  • Abstieg

    291 m

  • Technik

    Bewertung: 6.0 von 5.0 Punkten

  • Kondition

    Bewertung: 6.0 von 5.0 Punkten

  • Erlebnis

    Bewertung: 6 von 5.0 Punkten

  • Landschaft

    Bewertung: 6.0 von 5.0 Punkten

Öffentliche Verkehrsmittel

Regionalzüge auf der Linie Simplon–Brig. Halt in St-Pierre-de-Clages oder Sitten.

Anfahrt

Autobahn A9 bis Ausfahrt 25 Conthey oder 26 Sion-Ouest. Danach über die Kantonsstrasse bis zum Dorf Aproz.

Parken

Parkmöglichkeiten bei der Domaine des Îles (Gemeinde Sitten).

Ausrüstung

Unsere Empfehlung: Technisch einwandfreies Bike, Helm, Handschuhe und Glocke, je nach Witterung passende Kleidung (immer dabei: Regenschutz), Getränk und Verpflegung.

Sicherheitshinweise

Respektieren Sie die Regeln des Schweizer Strassenverkehrs. Die Befahrung dieser Route erfolgt auf eigenes Risiko, jegliche Haftung wird abgelehnt. Respektieren Sie die Flora und Fauna in Ihrer Umgebung. Zu Ihrer Sicherheit empfehlen wir Ihnen das Tragen eines Fahrradhelms. Notrufnummern: 144 Ambulanz / 117 Polizei /1414 Rega

Weitere Informationen

Weitere Informationen :

Literatur

Die Tourismusbüros von Sitten, Nendaz, La Tzoumaz und Verbier stellen Ihnen Broschüren zum Velofahren in der Region zur Verfügung.

Broschüren: Rennvelo - Die Karte

Karten

Landeskarten 1:25'000 Swisstopo: 1305 Dent de Morcles / 1306 Sion / 1325 Sembrancher / 1326 Rosablanche