Velo

Velo

Pas de Morgins - Mythische Alpenpässe

Auf einer wunder-schönen alpinen Passstrasse verlassen Sie das Rhonetal entlang der linken Talseite des Vallée d'Illiez und erreichen das Skigebiet Morgins, das auf einem Hochplateau unweit der Grenze zu Frankreich liegt!

  • Schwierigkeit

    mittel

  • Länge

    17.8 km

  • Dauer

    2:00 h

Der Pas de Morgins verbindet die Schweiz mit Frankreich und ist ein echter Höhepunkt unter den Alpenpässen. Über eine Serpentinenstrasse verlassen Sie die Stadt Monthey und erreichen die Kantonsstrasse durch das Vallée d'Illiez, die Sie nach einer ersten Etappe am Dorf Troistorents vorbeiführt. Über einige Kehren gewinnen Sie schnell an Höhe; die Bergkette Dents-du-Midi erwartet Sie. Bevor Sie Ihr Velo auf dem Plateau de Morgins ausrollen lassen können, ist allerdings noch eine starke Steigung über zwei Kilometer zu bewältigen. Nachdem Sie den Ort Morgins und seinen Zollposten passiert haben, führt die Route einem idyllischen kleinen See entlang zum Pass.

Wegbeschreibung

Der Pas de Morgins ist bereits seit 1870 befahrbar und einer der Alpenpässe schlechthin. Er verbindet die Schweiz mit Frankreich. Über eine Serpentinenstrasse verlassen Sie die Stadt Monthey und erreichen die Kantonsstrasse durch das Vallée d'Illiez, die Sie nach einer ersten Etappe am Dorf Troistorents vorbeiführt. In der Gemeinde Troistorrents leben zahlreiche Hochleistungssportler (vor allem Skifahrer), und auch der lokale Radchampion Steve Morabito verdiente sich hier auf den Strassen der Region seine Sporen. Über einige Kehren gewinnen Sie schnell an Höhe und die Bergkette Dents-du-Midi erwartet Sie. Die steilsten Abschnitte befinden sich zwischen Kilometer 10 und 12, bevor Sie dann Ihr Velo auf dem Plateau von Morgins ausrollen lassen können. Nehmen Sie sich etwas Zeit und legen Sie auf einer gemütlichen Terrasse eine Pause ein, bevor Sie die Grenze erreichen und Ihre Tour fortsetzen.

Startort: Bahnhof Monthey (406 m)
Zielort: Pas de Morgins (1368 m)

Tipp des Autors

Um zum Ausgangspunkt zurückzukehren empfehlen wir Ihnen die Forststrasse von Morgins welche Sie auf einem anderen Weg zurück auf die Kantonsstrasse des Vallée d'Illiez führt. Biegen Sie rechts ab und nehmen Sie sich Zeit für einen Besuch der Dörfer Val d'Illiez und Champéry, bevor Sie über die "Route des Rives" auf der rechten Talseite zurück nach Monthey fahren. 

Technische Informationen

  • Höhenlage

    1381 m 406 m

  • Anstieg

    991 m

  • Abstieg

    28 m

  • Technik

    Bewertung: 3.0 von 5.0 Punkten

  • Kondition

    Bewertung: 4.0 von 5.0 Punkten

  • Erlebnis

    Bewertung: 4 von 5.0 Punkten

  • Landschaft

    Bewertung: 5.0 von 5.0 Punkten

Öffentliche Verkehrsmittel

Monthey erreichen Sie mit den regelmässigen Regionalzugsverbindungen auf der Simplon-Linie Brig - St. Gingolph. 

Anfahrt

Autobahn A9 bis zur Ausfahrt 19 (Bex), anschliessend im Kreisverkehr die zweite Ausfahrt Richtung Monthey nehmen. Von Lausanne her kommend Ausfahrt 18 (St-Triphon) nehmen und nicht durch den Tunnel ins Collombey Tal fahren, sondern in Richtung Monthey Centre-Ville weiterfahren. 

Parken

Verschiedene Parking-Möglichkeiten, folgen Sie dem lokalen Parkleitsystem: 

  • Place Cardinale (Route du Simplon) 
  • Parking AOMC (Avenue de France 6) 
  • Parking Municipal (Place de l'Hôtel de Ville) 

Ausrüstung

Unsere Empfehlung: Technisch einwandfreies Fahrrad, Helm, Handschuhe und Glocke, je nach Witterung passende Kleidung (immer dabei: Regenschutz), Getränk und Verpflegung.

Sicherheitshinweise

Respektieren Sie die Regeln des Schweizer Strassenverkehrs. Die Befahrung dieser Route erfolgt auf eigenes Risiko und jegliche Haftung wird abgelehnt. Respektieren Sie die Fauna und Flora in Ihrer Umgebung. Zu Ihrer Sicherheit empfehlen wir Ihnen das Tragen eines Fahrradhelms.