Mountainbike-Touren

Mountainbike-Touren

Tour durchs Trienttal

Als natürliche Verbindung zwischen dem Rhonetal und dem Tal von Chamonix, im Herzen der Region um den Mont-Blanc, lädt das Trient-Tal zu einem authentischen und unvergesslichen Erlebnis ein.

  • Schwierigkeit

    schwer, S3

    Schwierigkeit: schwer
    S3 verblockte Trails; Spitzkehren und Stufen; rutschiger Untergrund/Geröll; Gefälle abschnittsweise über 70 %; sehr gute Bike-Beherrschung, exaktes Bremsen und sehr gute Balance notwendig
  • Länge

    52.4 km

  • Dauer

    7:00 h

  • Auf Karte anzeigen

Ein atemberaubender Rundblick auf den Mont Blanc, natürliche, wildromantische und geheimnisvolle Schluchten, das aussergewöhnliche Reiseziel Emosson mit seinem Stausee und den Dinosaurier-Fussabdrücken, der Trientgletscher und der Gletscher „Glacier des Grands“, geschichtsträchtige Dörfer und eine gastfreundliche Bevölkerung. Die Mountainbike-Rundfahrt durch das Trienttal wird Sie überraschen und bezaubern.

Wegbeschreibung

Von Vernayaz aus geht es über die Route des Diligences, diese war die erste histrorische Route von Martigny nach Chamonix im 19. Jahrhundert. Weiter geht es durch die Dörfer Salvan (934m) - Les Marécottes (1030m) - La Médettaz (1068m) -  Le Trétien (1021m) - Finhaut (1224m) - Giétroz (1360m) - Châtelard-Village (1123m) - Châtelard-Frontière (1116m) - Vallorcine (1260m). Dann weiter Richtung Esserts (1549m), Tête Noire (1199m) - Trient (1231m) und Col de la Forclaz (1528m). Geniessen Sie den Blick auf Martigny und das Rhonetal. Anschliessend geht es weiter in die kleinen Dörfer La Fontaine (846m) – Plan Cerisier (600m) und dann zum Turm La Bâtiaz (574m). Zum Schluss geht es noch hinunter nach Vernayaz (453m). 

Startort: Vernayaz (453 m)
Zielort: Vernayaz (453 m)

Tipp des Autors

Possibilité de le faire en plusieurs étapes grâce au train à crémaillère du Mont-Blanc Express (www.mont-blanc-express.com)

Technische Informationen

  • Höhenlage

    1656 m 452 m

  • Anstieg

    2156 m

  • Abstieg

    2156 m

  • Technik

    Bewertung: 3.0 von 5.0 Punkten

  • Kondition

    Bewertung: 4.0 von 5.0 Punkten

  • Erlebnis

    Bewertung: 5 von 5.0 Punkten

  • Landschaft

    Bewertung: 3.0 von 5.0 Punkten

Öffentliche Verkehrsmittel

Alle 30 Minuten verkehrt ein Regionalzug auf der Simplon Linie nach Vernayaz. 

Anfahrt

Autobahn A9, Ausfahrt 21 Martigny-Fully, Richtung Martigny weiterfahren und dann die Strasse Richtung St-Maurice nehmen, bis Sie nach Vernayaz gelangen. 

Parken

Kostenlose Parkplätze am Bahnhof Vernayaz MC, am Dorfeingang auf der rechten Seite.

Ausrüstung

Unsere Empfehlung: Technisch einwandfreies Bike, Helm, Handschuhe und Glocke, je nach Witterung passende Kleidung (immer dabei: Regenschutz), Getränk und Verpflegung.

Sicherheitshinweise

Ein Teil der Route ist auf französischem Gebiet, nehmen Sie deshalb Ihre Identitätskarte bzw. Ihren Reisepass mit. Ausschliesslich die markierten Bike-Wege und Strassen benutzen und die Beschilderung befolgen. Bitte Gatter und Weidezäune wieder hinter sich schliessen. Rücksicht nehmen auf Wanderer sowie Pflanzen und Tiere. Wanderer haben grundsätzlich Vortritt. Eigene Fähigkeiten und Kondition gut einschätzen. Das Befahren der verschiedenen Routen erfolgt grundsätzlich auf eigene Verantwortung.