Wanderungen

Aktivitäten

Wanderweg entlang der Vièze-Schluchten

In der Nähe des Zentrums von Monthey führt Sie dieser Lehrpfad mitten in die Ruhe der Natur und lässt Sie die Vièze von einer eindrücklichen Brücke aus entdecken.

Entfliehen sie dem Trubel der Stadt in die wilden Vièze-Schluchten. Die sieben Lehrtafeln entlang des Flusses gewähren einen Einblick in das geologische, biologische und geschichtliche Erbe. Weiter oben gelangen Sie über eine 90 Meter lange und 60 Meter hohe Hängebrücke über der Vièze in das Dorf Choëx, wo sich Ihnen eine fantastische Aussicht auf das Tal, den Genfersee und die umliegenden Berge bietet.

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt bei der überdachten Brücke (Vieux-Pont) im Herzen von Monthey. Der mit den Wegweisern «Gorges de la Vièze» ausgeschilderte Weg führt zunächst den Fluss entlang, bevor er in die Schlucht mündet. Am Ende des Weges entlang des Flusses durchqueren Sie eine kühle kleine Höhle und wandern dann bis zur berühmten Häängebrücke hinauf, die nach Choëx führt. Die Wanderung führt anschliessend durch den Wald bis zu einer geteerten Strasse und von dort gemütlich durch das Dorf. Über kleine Wege geht es schliesslich zurück nach Monthey hinunter.

Startort: Monthey (423 m)
Zielort: Monthey (423 m)

Tipp des Autors

Der Eingang der Schlucht oder der Platz mit Bänken im Wald direkt nach der Hängebrücke eignen sich perfekt für ein Picknick.

Technische Informationen

  • Höhenlage

    656 m 423 m

  • Anstieg

    311 m

  • Abstieg

    311 m

  • Technik

    Bewertung: 1.0 von 5.0 Punkten

  • Kondition

    Bewertung: 2.0 von 5.0 Punkten

  • Erlebnis

    Bewertung: 3 von 5.0 Punkten

  • Landschaft

    Bewertung: 3.0 von 5.0 Punkten

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Genf oder Brig aus nehmen Sie einen Regionalzug bis zum Bahnhof Monthey und dann einen Bus bis zur Haltestelle Monthey, Au-delà du Pont.

Anfahrt

Autobahn A9 Ausfahrt 18 (St-Triphon), dann Richtung Zentrum von Monthey fahren.

Parken

Es besteht die Möglichkeit, Ihr Auto auf dem Parkplatz des Philippe-Potier-Fussballstadions oder am Hôtel de Ville zu parken.

Ausrüstung

Wir empfehlen:

  • Gutes Schuhwerk
  • Wetterabhängige Kleidung: führen Sie immer eine wasserdichte Weste mit
  • Kopfbedeckung
  • Sonnenschutz
  • Wasserflasche
  • Picknick
  • Kamera
  • Fernglas (optional)
  • Wanderstöcke (optional)
  • Ausdruck des Wanderwegs (klicken Sie «Drucken» zum Herunterladen) 

 

Für gewisse Wanderungen:

  • Badeanzug

Sicherheitshinweise

Die Nutzung der Wanderwege und Informationen auf dieser Webseite erfolgt auf eigenes Risiko. Die Konditionen vor Ort können allenfalls Änderungen der Route bewirken. Valais/Wallis Promotion übernimmt keine Verantwortung für die Genauigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf dieser Webseite. 

 

Für alle Wanderungen:

  • Führen Sie eine Karte mit sich. Laden Sie die komplette Beschreibung des Wanderwegs mit einer Karte in grossem Massstab herunter, indem Sie auf «Drucken» oben rechts auf der Seite klicken.
  • Benutzen Sie ausschliesslich markierte Wanderwege und berücksichtigen Sie alle Wegweiser und Anweisungen - zu Ihrer eigenen Sicherheit, zum Schutz von weidenden Tieren und in Respekt von Wildtieren.
  • Schliessen Sie Tore nach dem Durchgang wieder.
  • Verhalten Sie sich rücksichtsvoll gegenüber anderen Wegbenutzern, Pflanzen und Tieren.  

  

Für Bergwanderungen: 

  • Führen Sie einen zusätzlichen Sonnenschutz mit. UV-Strahlen in Höhenlagen können sehr stark sein, sogar bei bedecktem Wetter.
  • Planen Sie Ihre Wanderung sorgfältig: Beachten Sie dabei das erforderliche Fitness Level von allen Teilnehmern, Wettervorhersagen und Saisonabhängigkeiten.
  • Die Wetterbedingungen können in den Bergen sehr schnell und ohne Vorwarnung ändern. Eine angemessene Kleidung und ausreichend Proviant (Essen und Trinken) sind sehr wichtig. Bei unbeständigem Wetter, kehren Sie besser frühzeitig um.

 

Für hochalpine Wanderungen:

  • Informieren Sie Ihre Familie über Ihre Wanderroute. Wenn möglich, vermeiden Sie es, alleine unterwegs zu sein.
  • Begeben Sie sich nicht auf Gletscher ohne einen Bergführer.
  • Beachten Sie Warnsignale, die auf Gefahren hinweisen an Flussufern, entlang von Wasserläufen unterhalb von Staudämmen und Stauseen: Der Wasserstand kann schnell und ohne Warnung ansteigen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen:

Literatur

Das Tourismusbüro in Monthey stellt Ihnen Wanderbroschüren der Region zur Verfügung.

Karten

Landeskarten Swisstopo 1:25'000:  1304 Val d’Illiez