Mountainbike-Touren

Aktivitäten

Jeizibärg Bike offen

Die Route Jeizibärg ist die perfekte Tour für Liebhaber von naturbelassenen Trails in schöner Landschaft. Die Kombination von Flow und steinigen Abschnitten macht sie einzigartig.

Ausgangspunkt für die Tour ist Gampel. Von dort gelangt man dank einer gemütlichen Fahrt mit der Seilbahn in 10 Minuten zum 900 Meter höher gelegenen Dorf Jeizinen. Nun gilt es, einen fordernden Aufstieg von knapp 800 Höhenmeter zu bewältigen. Auf einer asphaltierten, angenehm steigenden Strasse gelangen Sie bis zur Unteren Feselalp, wo das sympathische Alpbeizli «Trächu Hittu» zu einer ersten Stärkung einlädt. Weiter aufwärts geht es via Obere Feselalp zum höchsten Punkte der Tour, dem majestätischen «Heruhubel». Nun beginnt der zweite Teil der Tour am Fusse des «Einig Alichji»: eine abwechslungsreiche Abfahrt bis ins Rhonetal. Die Route beginnt gemütlich und wenig steil und wird dann anspruchsvoller mit einem Mix aus flowigen und technischen Singletrails. Via den zwei Meiggu-Alpen geht es durch urchige Bergdörfer nach Niedergampel. Nicht nur die vielseitigen Trails sind ein Leckerbissen, sondern auch die Aussicht ins Lötschental und auf die mächtigen Viertausender der Alpen. 

Verfügbare Angebote

Ihre Unterkunft mit einem Klick

In unserem Onlineshop finden Sie eine grosse Auswahl an Angeboten im ganzen Kanton und können Ihre Wunschunterkunft ganz einfach buchen.

Wegbeschreibung

Die Tour startet mit einer Fahrt mit der Luftseilbahn von Gampel nach Jeizinen. Darauf folgt ein Aufstieg von knapp 800 Höhenmeter. Er führt grösstenteils über geteerte Alpstrassen via Untere und Obere Feselalp und am Schluss über einen Singletrail bis zum «Heruhubel». Kurz nach diesem Aussichtsort ist der höchste Punkt auf 2311 Meter erreicht. Ab hier geht es flowig auf einem Singletrail bis zur Alp Oberi Meiggu hinab. Es folgt ein etwas steiler und technisch anspruchsvoller Abschnitt, bevor Sie auf der Forststrasse bis zur Alp Underi Meiggu verschnaufen können. Hier geht es in fürs Wallis typischer Flow-Manier weiter Richtung «Arblöuwinu». Bis nach Jeizinen führt der Weg der Höhenlinie entlang. Der letzte Teil von Erschmatt hinunter nach Niedergampel enthält Stein- und Felspassagen und schöne Serpentinen. Ab dem Quartier Loibini setzt sich der Fahrspass mit flüssigen und kurvenreichen Abschnitten bis nach Niedergampel fort. Von dort aus geht es der Hauptstrasse entlang nach Gampel. 

Startort: Jeizinen (1518 m)
Zielort: Gampel (634 m) (633 m)

Tipp des Autors

Ab «Oberi Meiggu» kann man über eine schöne Höhenverbindung zur Faldumalp und von dort auf der Route Nr. 145 «Bietschhorn Bike» ins Lötschental abfahren.

Technische Informationen

  • Höhenlage

    2311 m 625 m

  • Anstieg

    843 m

  • Abstieg

    1728 m

  • Technik

    Bewertung: 5.0 von 5.0 Punkten

  • Kondition

    Bewertung: 4.0 von 5.0 Punkten

  • Erlebnis

    Bewertung: 5 von 5.0 Punkten

  • Landschaft

    Bewertung: 5.0 von 5.0 Punkten

Öffentliche Verkehrsmittel

Gampel ist mit der Bahn (SBB) erreichbar, anschliessend fährt die Luftseilbahn bis zum Ausgangspunkt nach Jeizinen.

Anfahrt

Von Basel und Zürich: Autobahn A1 bis Bern; A6 bis Spiez; Richtung Kandersteg; Autoverlad Kandersteg – Goppenstein; Richtung Gampel. Ab Gampel Luftseilbahn nach Jeizinen. 

Von Genf: Autobahn A1 bis Lausanne; Richtung Sion/Sierre; Gampel. Ab Gampel Luftseilbahn nach Jeizinen.

Parken

Parkplatz Gampel / Jeizinen

Bei der Benutzung der Seilbahn ist der Parkplatz in Gampel kostenlos. Teilen Sie dafür bitte das Kontrollschildnummer den Seilbahnangestellten mit.

Ausrüstung

Unsere Empfehlung: Technisch einwandfreies Bike, Helm, Handschuhe und Glocke, je nach Witterung passende Kleidung (immer dabei: Regenschutz), Getränk und Verpflegung.

Sicherheitshinweise

Ausschliesslich die markierten Bikewege und -strassen benutzen und die Beschilderung befolgen. Bitte Gatter und Weidezäune wieder hinter sich schliessen. Rücksicht nehmen auf Wandernde sowie Pflanzen und Tiere. Wandernde haben grundsätzlich Vortritt. Eigene Fähigkeiten und Kondition gut einschätzen. Das Befahren der verschiedenen Routen erfolgt grundsätzlich auf eigene Verantwortung.

Vorbereitung der Mountainbike-Tour

Literatur

Das Tourismusbüro in Gampel-Bratsch oder Leuk stellt Ihnen Informationsmaterial und Broschüren zum Mountainbiken in der Destination zur Verfügung.

Karten

Landeskarten Swisstopo 1:25'000: 2527 Zusammensetzung Lötschental