Schatzsuche

Aktivitäten

Rätseln mit der kleinen Hexe Vero

Auf der Wanderung von der Belalp hinunter nach Blatten können die Teilnehmenden die Natur in ihrer herrlichen Vielfalt erleben und die Heimat der kleinen Hexe Vero bestaunen. Die Schatzsuche startet beim Tourismusbüro Blatten bei Naters und führt mit der Pendelbahn auf die Belalp auf über 2000 Metern über Meer. Von hier aus gehts weiter Richtung Chiematte/Alpe Bäll zum Kelchbach an ursprünglichen Walliser Weilern vorbei.  Und bestimmt treffen Sie unterwegs auf weidende Walliser Schwarzhalsziegen oder Kuhherden. Die Suche setzt sich durch den St. Antonius-Wald in Richtung Tschuggen und Hasul fort. Am Eingang des Dorfes erwartet Sie das 8. und letzte Rätsel. Im Tourismusbüro Blatten können Sie dann versuchen, die Schatzkiste mit dem Code zu knacken, den Sie nach Beantwortung der Rätsel erhalten haben.

Details

Sicherheitshinweise und Ausrüstung: Wanderausrüstung und gutes Schuhwerk. Sonnencreme und Kopfbedeckung. Zwischenverpflegung und Getränke. Bleistift zur Beantwortung der Rätsel.
Geheimtipp: Beim Besuch des World Nature Forums in Naters erhalten Sie einen Überblick über das Unesco-Welterbe Swiss Alps Jungfrau-Aletsch. Der Freizeitpark Hexenkessel bietet alles, was Kindern Spass macht: Minigolf, Seilpark, Planschsee und Feuerstellen.
Öffentliche Verkehrsmittel: Mit dem Zug bis Brig. Weiterfahrt mit dem Postauto Richtung Naters-Blatten bei Naters.
Parking: Ein Parkhaus und Parkplätze stehen in Blatten bei Naters zur Verfügung.