Kapitel 3 - Wesen der Marke

1. Positionierung

Die ursprüngliche, starke Identität des Wallis bildet die Basis für die Positionierung der Marke Wallis – «Das Urland der Alpen».
 

2. Differenzierung

Die Einzigartigkeit des Wallis beruht auf dem starken Fundament, welches auf fünf Grundwerten (unseren Markenwerten) aufbaut: der Mensch, die Excellenz, die Dynamik, das Wohlbefinden und die Ursprünglichkeit. Von diesen Werten geht eine besondere Kraft aus – die Kraft des Wallis.
 

3. Markenmission

Die Markenmission bringt zum Ausdruck, wofür das Wallis steht, was das Wallis für die Menschen leistet und bewirkt. Sie bringt die Haltung und den Anspruch des Wallis selbstbewusst und visionär auf den Punkt bringt. Alles Streben für die Marke, dient dieser Mission.
 

4. Markenprinzipien

Die Marke Wallis ist der Fixpunkt für alle, die das Wallis erlebbar machen. Vier zentrale Markenprinzipien dienen dabei als Kompass und Richtschnur für markengerechtes und markengerichtetes Denken und Handeln.
 

5. Anspruchsgruppen

Anspruchsgruppen des Wallis sind zum Beispiel Bewohner, Gäste, Kunden, Unternehmer, Investoren und Neuentdecker gleichermassen. Kurz: Alle internen und externen Personengruppen, die heute oder in Zukunft mit dem Wallis in Berührung kommen.
 

6. Tonalität

Aus der starken Identität, den vertretenen Werten und Prinzipien ergibt sich die Markenpersönlichkeit und daraus die Art und Weise, wie wir mit den Menschen sprechen: Wir zielen immer aufs Herz, kommunizieren überraschend, faszinierend, herzlich, persönlich und direkt.
 

7. Markengeschichten

In Form von Markengeschichten wird die Marke Wallis für alle Anspruchsgruppen erlebbar. Sie sind die Konkretisierung dessen, was die Marke ist und tut.