Der Herbst im Wallis – eine erlebnisreiche Jahreszeit.

Das lebhafte Treiben der Sommerferien lässt nach und weicht der Ruhe des Herbstes. Die Bäume erstrahlen in sattem Grün, bevor sie sich goldbraun verfärben. Das ist der perfekte Moment, eine der vielen herbstlichen Aktivitäten zu entdecken. Stöbern Sie durch unsere Liste mit Erlebnissen rund um Wein und Gastronomie sowie unsere Vorschläge für Wanderungen und Mountainbike-Touren. Lernen Sie zudem Marie-Thérèse Chappaz und Magdalena und Fredy Tscherrig kennen, die ihre Lieblingsbeschäftigungen für einen unvergesslichen Herbst mit Ihnen teilen.

Ein Herbst im Zeichen der Walliser Weine und Gastronomie.

Ein Herbst im Zeichen der Walliser Weine und Gastronomie.

Im Wallis steht der Altweibersommer vor der Tür und dieser bietet eine Fülle an Aktivitäten, die Sie allein, mit Freunden oder mit der Familie ausprobieren können. Die folgenden 13 Erlebnisse laden Sie ein, das Weinbauerbe der Region zu entdecken und einen unvergesslichen Herbst zu geniessen. Rund 5000 Hektaren Rebberge – also ein Drittel des Weinbaugebiets der Schweiz – und 55 angebaute Walliser AOC-Rebsorten machen den Bergkanton zum idealen Ort, um das Winzerhandwerk und die edlen Tropfen kennenzulernen oder bereits vorhandene Kenntnisse zu vertiefen. Ein Escape Game in einer alten Kellerei oder im Herzen eines Weinbergs, ausgefallene Degustationen oder Veranstaltungen rund um die lokalen Rebsorten – diese kulinarischen Highlights versüssen die Zeit, bis der erste Schnee kommt.

Wo Herbstwandern am schönsten ist.

Wo Herbstwandern am schönsten ist.

Im Wallis erwarten Sie mehr als 8000 Kilometer Wanderwege in den Bergen, im Wald oder entlang des Wassers. Entdecken Sie die besten Routen für diesen Herbst und lassen Sie sich von der kunterbunten Landschaft verzaubern. Verbunden mit einer kulinarischen Pause, bei der Sie unsere hervorragenden regionalen Produkte probieren können, wird Ihr Ausflug ins Wallis zum unvergesslichen Erlebnis. Eine Wanderung auf dem Aletschgletscher, die Besteigung des Allalin oder ein Frühstück bei Sonnenaufgang in Saas-Fee. Sie haben die Qual der Wahl.

Herbstwanderung, Herbst, Wandern, Lac de Tseuzier, Wallis, Schweiz

Auf dem Mountainbike durch das farbenfrohe Wallis.

Auf dem Mountainbike durch das farbenfrohe Wallis.

Es gibt keine bessere Zeit als den Herbst, um die über 2000 Kilometer Walliser Biketrails zu erkunden. Loten Sie auf der Fahrt durch die bunten Lärchenwälder in einer einzigartigen Umgebung Ihre Grenzen aus. Diese Auswahl der besten Routen garantiert Ihnen ein Herbsterlebnis im Wallis, das Ihnen noch lange in guter Erinnerung bleiben wird. Wer gerne sportliche Aktivitäten mit kulinarischen Genüssen verbindet, kann sogar die Weinberge der Celliers de Sion vom Sattel aus entdecken. Worauf warten Sie? Setzen Sie den Bikehelm auf und starten Sie Ihr nächstes Abenteuer im Wallis.

Mountainbiken neben Verbier, PIerre avoi, Val de Bagnes, Wallis

Wussten Sie das?

Gute Tipps.

  • Tipp 1

    Zehn Ideen für einen gelungenen Herbst.

    Brauchen Sie noch Inspiration für Ihren Herbstausflug? Mit diesen Tipps wird Ihr nächster Aufenthalt im Wallis garantiert einzigartig.

    Auf in die bunte Jahreszeit
  • Tipp 2

    Eine traumhafte Nacht in den Walliser Weinbergen.

    Beim Einschlafen Trauben statt Schafe zählen? Das können Sie in einigen Walliser Unterkünften, die ruhige Nächte inmitten der Weinberge anbieten. Dort träumen Sie bestimmt von feinen Tropfen und kilometerlangen Trockensteinmauern.

    Im Herzen der Rebberge
  • Tipp 3

    Herbstliche Rezepte.

    Von traditionellen Leckereien bis hin zu kreativen Kombinationen – probieren Sie diese typischen Gerichte aus der Region.

    Mmh – herbstlicher Genuss
  • Tipp 4

    Erleben Sie das Wallis auf unseren Medienreisen.

    Unsere thematischen Winter-Medienreisen sind wieder da. Laden Sie in der freien Natur Ihre Energie auf, rasen Sie die Hänge der Skigebiete hinunter oder testen Sie Ihre Grenzen - wählen Sie jetzt Ihr nächstes Wallis-Abenteuer.

    Ein unvergessliches Abenteuer im Herzen der Alpen

Porträts.

Lernen Sie drei Walliser Persönlichkeiten kennen, die Ihnen spannende Aktivitäten verraten, die Sie diesen Herbst im Wallis ausprobieren können.

Marie-Thérèse Chappaz

Vorname: Marie-Thérèse
Nachname: Chappaz
Beruf: Winzerin in Fully

Besonderheit: Mit viel Herzblut für ihr Terroir produziert sie ihre 25 Weine voller Leidenschaft und nach den Regeln der biodynamischen Landwirtschaft.
 

Weitere Informationen

Magdalena und Fredy Tscherrig

Vorname: Magdalena und Fredy
Nachname: Tscherrig
Beruf: Hüttenwarte in der Turtmannhütte

Besonderheit: Von der Hütte aus hat man einen fantastischen Blick auf den Turtmanngletscher und beeindruckende Berge wie das Bishorn, die Barrwand oder das Diablon-Massiv.

Weitere Informationen

Das Wallis: Zahlen und Fakten

300 Sonnentage im Jahr
45 Viertausender
>8000 Kilometer Wanderwege
>2000 Kilometer Velorouten
>2000 Kilometer Mountainbike-Routen
55 Walliser AOC-Rebsorten
⅓ der Schweizer Weinberge
8 AOP/IPG-Produkte
2065 Tonnen Walliser Raclette AOP produziert im Jahr 2021