Das Gute aus dem Wallis

Liebe Journalistinnen und Journalisten

Wir nehmen Sie mit auf eine kulinarische Entdeckungsreise durch das Wallis. Dabei empfehlen wir Ihnen einen Apéro, eine Vorspeise, einen Hauptgang, ein Dessert und dazu jeweils einen passenden Wein. Die gewählten Rebsorten sind typisch für das Wallis. Zwischen den Gängen informieren wir Sie über zahlreiche Neuheiten und Aktivitäten in den Bereichen Gastronomie und Weintourismus. Neue Angebote, wie der Valais Wine Pass, E-Bike-Touren bei «Les Celliers de Sion» oder Veranstaltungen, wie der Genuss-Marathon und die Schweizer Weintourismustreffen, warten darauf, entdeckt zu werden.

Sie möchten mehr wissen? Wir senden Ihnen gerne weitere Informationen zu oder organisieren Interviews für Sie.

Apéro

Acht Walliser Köstlichkeiten stehen auf den Listen der Schweizer AOP-IGP-Produkte und machen das Wallis zum Schweizer Meister dieser Zertifizierungen. Dank der regionalen Verbundenheit und dem Unternehmergeist der Walliser Produzenten machen die Spezialitäten aus dem Wallis mehr als 20 % aller Produkte aus, welche diese Schweizer Labels tragen dürfen. Sie garantieren, dass die Produkte einen engen Bezug zu ihrer Herkunftsregion aufweisen und auf traditionellen Rezepturen basieren. Im Falle von AOP-Produkten erfolgen sämtliche Fertigungsschritte von den Rohstoffen bis hin zum Endprodukt im Wallis. Bei IGP-Produkten ist es mindestens einer der Fertigungsschritte.

Die meisten AOP-IGP-Produkte vereint der Walliser Teller. Dieser Klassiker setzt sich aus Walliser Trockenfleisch IGP, Walliser Rohschinken IGP, Walliser Trockenspeck IGP, Walliser Trockenwurst, Walliser Roggenbrot AOP und Walliser Raclette AOP zusammen. Wir empfehlen diesen Teller als Apéro begleitet von einem Glas Petite Arvine oder Pinot Noir.

Walliserteller, Wallis, Schweiz

Valais Wine Pass

Im Mai dieses Jahres wurde der Valais Wine Pass lanciert. Es handelt sich hierbei um ein Pauschalangebot, das zehn Gläser Wein zur Kostprobe beinhaltet und bei 30 Degustationslokalen einlösbar ist. Zwischen Martigny und Brig werden mehr als tausend Weine zur Degustation angeboten. Mit diesem neuen Angebot positioniert sich das Wallis noch stärker als bedeutende Weintourismusdestination und Paradies für Weinliebhaber. Interessierte Gäste können den Pass zu einem Einheitspreis online oder direkt bei einem Partner-Tourismusbüro kaufen. Ein Pass besteht aus einem Gutscheinheft, das zur Degustation von zehn verschiedenen Gläsern Wein (je 1 dl) bei den teilnehmenden Partnern berechtigt.

Weintourismus, Sierre, Rouvinez, Wallis, Schweiz

Vorspeise

Gelegen zwischen Frankreich und Italien, erfreut sich das Wallis einer fantastischen Natur mit aussergewöhnlichem Klima. Mit rund 300 Sonnentagen pro Jahr geniesst der Kanton in der Schweiz eine mediterran anmutende Atmosphäre. Dieses Klima bietet die idealen Voraussetzungen für den Anbau von Früchten. So gedeihen unter anderem jährlich rund 3000 Tonnen Williamsbirnen im Wallis. Sie können diese Birne bei der Vorspeise «In Nussöl aus Champlan gebratene Williamsbirne im Walliser Trockenspeckmantel IGP mit Ziegenkäse aus Entremont» kosten. Dazu passt ein Glas Heida oder Humagne Rouge.

Birnen in Walliser Obstgärten kurz vor der Ernte, Valais Wallis, Schweiz Suisse

Genuss-Marathon

Sportler und Geniesser treffen sich am 19. Oktober 2019 zu einem Lauf, der kulinarische Highlights mit einem Halbmarathon verbindet. An fünf Posten entlang der 21 Kilomenter langen Strecke können die Teilnehmer Walliser Weine und regionaltypische Produkte kosten. Erleben Sie die erste Ausgabe des Genuss-Marathons von Sitten bis Salgesch.

Hauptgang

Mehr als 70 Restaurants mit dem Label «Walliser Köstlichkeiten» bieten lokale Spezialitäten und traditionelle Gerichte an. Dazu gehört unter anderem das «Brisolée», welches der Hauptgang unseres Menüs ist. Dieses Gericht setzt sich hauptsächlich aus Kastanien zusammen. Dazu kommen Alpkäse, Walliser Trockenfleischprodukte IGP und Walliser Roggenbrot AOP sowie Herbstfrüchte. Dazu passt der Wein Cornalin.

Die Kastanie wird auch anlässlich von Festen, wie dem Visper Brisolée und dem Kastanienfest in Fully gefeiert. Entdecken Sie die Kastanienselven rund um Fully und kosten Sie das «Brisolée» im Rahmen der Herbstmedienreise vom 8. bis 12. Oktober 2019.

Brisolee, Wein und Kulinarik, Wallis

Schweizer Weintourismuspreis und Schweizer Weintourismustreffen

Der Schweizer Weintourismuspreis und die Schweizer Weintourismustreffen finden am 12. September 2019 zum ersten Mal im Wallis, dem grössten Weinbaukanton der Schweiz, statt. Die dritte Ausgabe der Veranstaltung wird in Chamoson durchgeführt und wartet mit renommierten Referenten aus der ganzen Schweiz und dem nahen Ausland auf interessierte Teilnehmer. Mit dem Schweizer Weintourismuspreis werden Projekte ausgezeichnet, welche die Qualität des weintouristischen Angebots steigern, die Zusammenarbeit zwischen den Akteuren fördern oder den Schweizer Weintourismus im In- und Ausland attraktiv präsentieren. Wohnen Sie der Auszeichnung des besten Weintourismusprojektes der Schweiz bei.

Verkostung von Walliser Weinen. Weinglas, Wallis Schweiz

Dessert und Digestif

Rund 50 Produkte tragen das Label der Marke Wallis, eine Herkunfts- und Qualitätsauszeichnung für Produkte aus dem Wallis. Zertifiziert werden Produkte aus den Bereichen Landwirtschaft, Industrie, Handwerk und neu Kunsthandwerk. Dazu gehören unter anderem der aus Walliser Aprikosen hergestellte Branntwein Abricotine AOP und der Branntwein aus Williamsbirnen AOP. Geniessen Sie die Branntweine als Digestif und in unserer Dessertempfehlung, dem «Parfait mit Walliser Abricotine AOP».

Walliser Abricotine, Schweiz

Neue Weinangebote in der Region Sitten

Sitten lanciert die neue Plattform sionwine.ch für die Buchung von touristischen Angeboten rund um den Wein. Verschiedene Touren und Kellereien sind übersichtlich aufgeführt und direkt online buchbar.

Das 1848 gegründete Domaine du Mont d’Or zählt zu den ältesten und prestigeträchtigsten Weingütern der Schweiz. Für den Sommer 2019 wurden ein neuer Entdeckungsweg mit Informationstafeln und eine App lanciert. Der vier Kilometer lange Weg bietet spannende Einblicke in die Reben und eine wunderbare Aussicht über Sitten und das Rhonetal.

Der Oenopark «Les Celliers de Sion» und die umliegenden Rebberge können seit diesem Sommer per E-Bike entdeckt werden. Unterschiedliche Strecken sind möglich. Installieren Sie die App, befestigen Sie Ihr Smartphone am E-Bike und los geht’s!

Weinberg, Traube, Wein, Wallis, Schweiz

Unsere Tipps

  • Tipp 1

    Erlebnisse rund um den Wein

    Mit rund 5000 Hektar Rebfläche ist das Wallis der grösste Weinbaukanton der Schweiz. Erleben Sie die Vielfalt der Rebsorten bei einem der Erlebnisse rund um den Wein.

    Weitere Informationen
  • Tipp 2

    Trockensteinmauern

    Manch Nicht­Eingeweihtem fallen die Mauern, die den Walliser Weinberg durchziehen, gar nicht erst auf. Und doch gehören die Trockensteinmauern seit alters zur Walliser Landschaft und zeugen vom altüberlieferten Wissen, das die Unesco als immaterielles Kulturerbe anerkannt hat. Diese einzigartigen Mauern können Sie entlang des Walliser Weinwegs zu Fuss oder mit dem Velo besichtigen.

    Weitere Informationen
  • Tipp 3

    Die 10 schönsten Herbstwanderungen

    Wenn im Herbst die Blätter in allen möglichen Rottönen leuchten und die Temperaturen sinken, lädt das Wallis zu Herbstwanderungen ein. Entdecken Sie die zehn schönsten.

    Weitere Informationen

Das Wallis in Zahlen

  • Rund 5000 Hektar Weinberge
  • 55 Rebsorten, die auf einer Höhe von 400 bis 1100 m ü. M. angebaut werden
  • Rund 3000 Kilometer Trockensteinmauern
  • 8 AOP/IGP Produkte
  • 300 Sonnentage pro Jahr
  • 73 Restaurants mit Walliser Spezialitäten
  • 75 Gault&Millau Restaurants
  • 12 Michelin Guide Sterne
  • 97 % der Schweizer Aprikosenproduktion
  • 50 mit der Marke Wallis ausgezeichnete Produkte