Rezept

Spargelgratin mit Bärlauch

Spargelgratin mit Bärlauch in einem Teller, Wallis, Schweiz

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Spargeln schälen und in kochendem Salzwasser für rund 20 Minuten kochen.
  3. 5 dl vom Kochwasser der Spargeln beiseitestellen.
  4. Spargeln in rund 4 cm lange Stücke schneiden.
  5. Bärlauch mit einer Schere in feine Streifen schneiden.

 

Für den Guss:

  1. Butter in einer Pfanne erhitzen. Sobald sie geschmolzen ist, das Mehl hinzufügen. Gut erhitzen, aber keine Farbe annehmen lassen.
  2. Kochwasser der Spargeln hinzufügen und Guss unter ständigem Rühren eindicken lassen.
  3. Rahm hinzufügen und ein paar Minuten lang köcheln lassen

 

Für das Gratin: 

  1. Spargeln, Bärlauch und Guss in eine Gratinform füllen.
  2. Im Ofen bei 200 °C für 30 Minuten oder bis es eine schöne Farbe angenommen hat backen.

 

Rezept von: Elena Boson, Küchenchefin des Restaurants Le Chavalard in Fully

Spargelgratin mit Bärlauch in einem Teller, Wallis, Schweiz Backofen auf 200 °C vorheizen. Spargeln schälen und in kochendem Salzwasser für rund 20 Minuten kochen. 5 dl vom Kochwasser der Spargeln beiseitestellen. Spargeln in rund 4 cm lange Stücke schneiden. Bärlauch mit einer Schere in feine Streifen schneiden.