Die spannendsten Gratisangebote im Wallis

Der Walliser Winter

Unter den vielfältigen und attraktiven Angeboten des Wallis sind auch zahlreiche kostenlose für Familien und Kulturliebhaber dabei. Beispielsweise können Kinder in einigen Destinationen unter bestimmten Bedingungen gratis Skifahren oder an Aktivitäten im Freien teilnehmen. Auch im kulturellen Bereich bieten die Destinationen etwas für jedes Budget. Entdecken Sie unsere Auswahl an Gratisaktivitäten, um Ihren Urlaub und den Ihrer Kleinsten noch abwechslungsreicher zu gestalten.

Gratis Skifahren und Langlaufen für Kinder

In zahlreichen Destinationen erhalten Kinder oder gar Jugendliche ein Gratisabo. In Zermatt bestellen Sie einfach online eine Wolli-Card und Ihre Kinder bis 9 Jahre fahren umsonst Ski. An den Samstagen gilt dies sogar für Jugendliche bis 16 Jahre. Auch in Crans-Montana heisst es: Kinder bis 9 Jahre fahren gratis, wenn die Eltern im Besitz einer gültigen Tageskarte sind. In der Aletsch Arena können Sie am An- und Abreisetag am Samstag in Ruhe die Koffer aus- oder einpacken oder einfach sonst ein paar Stunden Ruhe geniessen. Denn Kinder und Jugendliche, die einen Mehrtages-Skipass inklusive einen Samstag besitzen, können an eben diesem Tag gratis Ski fahren. Apropos gratis Skifahren: Das können Gross und Klein auch in Visperterminen. Und zwar an ihrem Geburtstag. Auch im Lötschental und in der Région Dents du Midi gibt es Gratisskitage für Kinder und im Obergoms nutzen die Kleinen die Langlaufloipen ohne jegliche Kosten.

Gebührenfreie Outdooraktivitäten für Familien

Auch neben der Skipiste ist etwas los. Kinder und Familien lieben es, sich im Freien zu bewegen und etwas zu erleben. Und das muss nicht immer teuer sein. Im Wandergebiet von Verbier finden Sie das ganze Jahr über einzigartige 3D-Figuren zum Bestaunen. Im Val d’Hérens folgen Sie auf einer wunderbaren Winterwanderung den Spuren der Tiere und lernen von den 16 Schildern entlang des Weges, wie sie sich unterscheiden. Im ATC Avalanche Training Center in der Aletsch Arena üben Sie das Suchen von Lawinenverschütteten. Das 150 Quadratmeter grosse, mit vergrabenen Sendern präparierte Gelände, ist mit Ski, Snowboard, Schneeschuhen oder zu Fuss gut erreichbar. Wissen Sie was Curl’Charlette ist? In St-Luc finden Sie es heraus, indem Sie einen kostenlosen Einführungskurs besuchen. Das Spiel ist ans klassische Curling angelehnt, wobei Sie statt Steine Melkstühle, die sogenannten «Charlettes», verwenden. Im schönen «Loichiland» auf der Lauchernalp im Lötschental erfreuen sich Ihre Kinder an spannenden Geschichten und Märchen.

Kostenlose kulturelle Aktivitäten

Ob mit oder ohne Kinder, auch kulturelle Angebote kommen im Wallis nicht zu kurz und sind häufig gratis. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Dorfführung, wie sie unter anderem Hérémence regelmässig durchführt? Dabei hören Sie spannende Geschichten von früher und heute und besuchen interessante Schauplätze der Zeit. Natürlich stehen auch viele Museumstüren unentgeltlich offen. Beispielsweise diejenigen des «Musée de Bagnes» mit stets wechselnden Ausstellungen. Im Freilichtmuseum von Champéry sehen Sie eine Retrospektive des Dorflebens im 19. Jahrhundert in Form eines gezeichneten Comics entlang der Dorfstrasse. Und die Aletsch Arena lädt zur packenden, multimedialen Ausstellung Gletscherwelt Bettmerhorn, die sich den Geheimnissen des ewigen Eises des Grossen Aletschgletschers widmet.

 

Der Walliser Sommer

Der Walliser Sommer ist so bunt wie ein Malkasten. Ein Sommer voller Sommer eben. Gross und Klein können aus dem Vollen schöpfen und von vielen Gratisangeboten profitieren. Vor allem mit den Gästekarten der jeweiligen Regionen. Mit der Bezahlung der Kurtaxe erhalten Sie diese in zahlreichen Walliser Destinationen bereits ab einer Übernachtung. Je nachdem gewähren diese Karten noch zusätzliche Gratisangebote oder lukrative Vergünstigungen. Unter anderem im öffentlichen Verkehr, bei den Bergbahnen, bei Eintritten in Freizeitbäder oder der Teilnahme an Aktivitäten.

Da schlagen kleine Herzen höher

Kinder sind wissbegierig und wollen die Welt mit allen Sinnen entdecken. Und wenn sie sich dabei auch noch in ein Abenteuer stürzen können, sind sie überglücklich. Begeben Sie sich gemeinsam auf Schatzsuche, mit spannenden Stationen und Missionen rund um das Thema Wasser. Die Destinationen Bellwald, Naters-Blatten-Belalp, Grächen-St. Niklaus, Fiesch-Eggishorn, Nendaz und Saas-Fee bieten dieses Erlebnis gratis an. Und Sie vermitteln ihren Kleinen Wissen und das Wandern auf unterhaltsame Weise. Dasselbe gilt für die zahlreichen Entdeckungspfade im Wallis, auf denen die ganze Familie kostenlos verschiedenen Geheimnissen auf die Spur kommt. Erkunden Sie beispielsweise Gletscherpfade, erfahren Sie mehr über Flora und Fauna, Suonen, Staumauern, Schlösser und Ruinen, spazieren Sie über Safranwiesen oder auf dem Tannzapfenweg. Apropos – auch Hängebrücken sorgen beim Wandern für einen zusätzlichen Kick. Im Wallis warten deren 19 mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden.  

Wer die Wahl hat, hat die Qual

Bei so vielen Gratisangeboten für Familien ist es nicht immer leicht, sich für etwas zu entscheiden. Wetten, dass Sie dennoch das Passende für sich finden? Verschiedene Destinationen bieten spezielle, unterhaltsame Kinderanimationsprogramme an. Beliebt sind unter anderem die Kids Days in Saas-Fee im Juli und August. Oder wie wärs mit einem Schnupperkurs im Klettern? Diese Möglichkeit bietet sich beispielsweise in Anzère. Begeistern wird Sie auch ein Besuch des Minizoos von Jorasse in Ovronnaz. Die Tiere des Bauernhofs geniessen die frische Luft auf 2000 Metern Höhe. Gänse, Hühner, Kaninchen, Ziegen und Schafe warten von Mitte Juni bis Ende Oktober auf die Kleinen. Selbst kurze Spazierritte mit den Ponys kosten nichts.

Kultur und Genuss gefällig?

Sommertage voller Geschichte, Kultur und Genuss. Das ist nicht nur für die Grossen da, sondern auch für kleine. Auf geführten Dorfrundgängen gelangen Sie an Plätze, die Sie sonst nie entdeckt hätten. Dabei erfahren Sie spannende Anekdoten. Beispielsweise in Leukerbad und Evolène. Das Bäderdorf bietet zudem auch Degustationen köstlicher Walliser Weine an. Möchten Sie zusammen mit Ihren Kindern erfahren, wie Papier hergestellt wird? Ein Gratis-Workshop im Bücherdorf Saint-Pierre-de-Clages wird die ganze Familie begeistern. Ebenso wie die verschiedenen Gratiskonzerte mit Kinderanimationen, welche die Destinationen Grächen und Saint-Maurice anbieten.