Ein Umzug zwischen Tradition und Moderne

Der kantonale Umzug, an dem mehr als 350 Personen teilnehmen werden, präsentiert das Wallis in seiner Vielfalt, seiner Lebensfreude und seinem einzigartigen Charakter. Angeführt von der kantonalen Vennerin Line Dorsaz, der offiziellen Delegation und dem Staatsrat, werden typische Walliser Folkloregruppen wie «Lè Mayentson», «La Comberintze» und «L’Ordre de la channe» an den Quais entlang marschieren, zusammen mit «La Fanfaribole», Stelzenläufern und sogar Artisten vom Zirkus Zôfy. Auch das «Electroclette» des Palp Festivals wird mit seiner originellen Kombination aus Elektromusik und Raclette mit einem Wagen in Form eines halben Walliser Raclettekäses am Umzug teilnehmen und Prinzessin Raclette wird den Zuschauern die Käsespezialität zum Probieren anbieten.