Wanderungen

Im Wallis findet jeder Wanderer seinen Weg. Auf hohe Gipfel, durch duftende Lärchenwälder, entlang von Suonen, über Hängebrücken oder auf Säumerwegen und Weinpfaden. Über 8'000 km markierte Wanderwege warten darauf, entdeckt zu werden. Die unzähligen Höhen- und Rundwege führen durch saftige Bergwiesen, über rauschende Bergbäche, vorbei an tiefblauen Bergseen auf aussichtsreiche Gipfel. Unterwegs trifft man mit etwas Glück auf Murmeltiere, Gemsen oder Steinböcke.

Tour du Grand Chavalard
Ovronnaz Region Martigny Schweiz
Bereiten Sie sich vor, die Grand-Chavalard zu entdecken! Der Start beginnt am Jorasse (Bergstation Sesselbahn), wo man in Richtung Petit Pré weiter geht. Anschliessend steigen Sie zum Fénestral Pass. Von dort aus geniesst man einen wunderbaren Blick auf das Mont-Blanc-Massiv und die Fully-Seen. Nach dem Abstieg nach Sorniot verläuft der Rückweg über l’Erié auf einem Wanderweg, der einen weiten Ausblick auf die tiefer unten liegende Rhone-Ebene bietet. Nach einem anstrengenden Tag, können Sie ihre Muskeln in den sprudelnden und wohltuenden Bädern des Thermalbades im Ovronnaz entspannen. Tour du Grand Chavalard
Ovronnaz
Ovronnaz

Tour du Grand Chavalard

Bereiten Sie sich vor, die Grand-Chavalard zu entdecken! Der Start beginnt am Jorasse (Bergstation Sesselbahn), wo man in Richtung Petit Pré weiter geht. Anschliessend steigen Sie zum Fénestral Pass. Von dort aus geniesst man einen wunderbaren Blick auf das Mont-Blanc-Massiv und die Fully-Seen. Nach dem Abstieg nach Sorniot verläuft der Rückweg über l’Erié auf einem Wanderweg, der einen weiten Ausblick auf die tiefer unten liegende Rhone-Ebene bietet. Nach einem anstrengenden Tag, können Sie ihre Muskeln in den sprudelnden und wohltuenden Bädern des Thermalbades im Ovronnaz entspannen.

Startort: Ovronnaz
Zielort: Ovronnaz
Erreichbarkeit Startort: Mit dem Auto: Autobahn A9 Ausfahrt Riddes-Leytron-Chamoson, weiter nach Ovronnaz. Mit Zug und Bus: Zug bis Bahnhof Martigny oder Sitten, dann Bus bis Leytron dann Ovronnaz
Rückreise: Mit dem Auto: Ovronnaz bis Riddes, dann auf die A9. Mit Zug und Bus: Mit dem Bus bis Martigny oder Sitten Bahnhof, dann mit dem Zug weiter
Technik/Schwierigkeit: mittel
Distanz: 15 km
Steigungsmeter: +1389 m, -1335 m
Wanderzeit total: 6h
Jahreszeit: Juni bis Oktober
Verpflegung/Unterkunft: Restaurant d’altitude de Jorasse (1940m), Cabane de Fénestral (2453m), Cabane de Sorniot (2064m), Lui d’Août (1959m)