Suonen

Suonen

Bisse du Trient

Vom Col de la Forclaz aus führt der Weg durch eine malerische Landschaft mit Lärchenwäldern und wunderbarem Ausblick auf die Aiguilles Dorées und den Ecandies. Später erreicht man schliesslich die Zunge des Trientgletschers mit ihren Eisfällen. Dieser historische Weg diente einst dazu Eisblöcke ins Tal zu transportieren. Die Suone von Trient bewässert die Wiesen und Rebberge von Martigny-Combe.

Informationen

Startpunkt: Col de la Forclaz (1'528 m. ü. M)
Zielort: Col de la Forclaz (1'528 m. ü. M)
Verpflegung: Buvette du Glacier du Trient / Hôtel-Restaurant du Col de la Forclaz

Details

Schwierigkeit: leicht
Distanz: 6,6 km
Steigungsmeter: +115 m, -115 m
Wanderzeit: 1h45 (Hin- und Rückfahrt)

Verfügbare Angebote

Ihre Unterkunft mit einem Klick

In unserem Onlineshop finden Sie eine grosse Auswahl an Angeboten im ganzen Kanton und können Ihre Wunschunterkunft ganz einfach buchen.