Historische Routen

Historische Routen

ViaFrancigena – Über die Alpen nach Rom

Gerade zum Erzbischof von Canterbury gewählt, musste Sigerich der Ernste die beschwerliche Reise nach Rom auf sich nehmen, um den päpstlichen Segen zu erhalten. Von seiner Rückreise im Jahr 990 stammt die älteste Beschreibung der ViaFrancigena. Die Route diente schon den Römern als Verbindung in den Norden. Im Mittelalter erlebte sie eine Renaissance als Handelsachse und Pilgerroute. Heute ist die ViaFrancigena ein «Grosser Kulturweg des Europarats».

Informationen

Startort: Pontarlier
Zielort: Aosta
Distanz: 66 km
Steigungsmeter: +2645m, -557m
Wanderzeit: 18h25
Saison: April - November

Verfügbare Angebote

Via Francigena Süd

Die Via Francigena sud führt Sie zuerst von Martigny zum Grossen St. Bernard Pass und der italienisc...
Ab 749 CHF

Über die Alpen ins Aosta Tal

Die Via Francigena folgt den Spuren von Erzbischof Sigerich, der zu Fuss mehrmals den Marsch von Canterbury nach Rom auf sich genommen hat. Die beschwerlichsten Etappen führten ihn dabei über die Alpen. Säumerpfade winden sich nach Martigny hoch in die Berge und führen Sie zum Grossen St. Bernard und der italienischen Grenze. Der Abstieg ins wildromantische Tal führt Sie auf den Spuren der Römer entlang alter Bewässerungskanäle in die bekannte Stadt Aosta.

Reiseverlauf

Tag 1: Anreise nach Martigny | Martigny – Orsières

Diese Etappe markiert den Anfang des Aufstiegs zum Grossen Sankt Bernhard-Pass. Von Martigny aus führt ein teilweise steiler Weg über den Engpass Les Trappistes bis zum mittelalterlichen Dorf Sembrancher. Von dort folgt man dem Napoleon-Weg.

Details: Gehzeit: ca. 5.5 Stunden / ca. 18 km / 745 m Anstieg / 335 m Abstieg

Tag 2: Orsières - Bourg-Saint-Pierre

Die Etappe führt zuerst über einen Waldweg links vom Fluss und dann rechts vom Fluss über den historischen Weg von Liddes bis zur kleinen Kapelle Notre-Dame-de-Lorette vor Bourg-Saint-Pierre.

Details: Gehzeit: ca. 4.5 Stunden / ca. 15 km / 970 m Anstieg / 190 m Abstieg

Tag 3: Bourg-St-Pierre – Col du Grand-St-Bernard

Mit Sicherheit die symbolischste Etappe der Via Francigena! Der Weg zum Pass führt über eine Strasse, die seit 2000 Jahren von ganz Europa benutzt wurde. Zahlreiche archäologische Stätten säumen den Aufstieg, vor allem in L’Hospitalet und am Barasson-Pass.

Details: Gehzeit: ca. 4.5 Stunden / ca. 13 km / 1'045 m Anstieg / 305 m Abstieg

Tag 4: Col du Grand-St-Bernard – Étroubles

Unmittelbar nach dem Pass beginnt der Abstieg ins Aosta Tal. Ein Pilgerpfad schnörkelt sich hier an der Talflanke den Berg hinunter nach Italien und führt Sie ins kleine Dorf St. Rhémy. Kurz danach kommen die Dächer der Dörfer Étroubles und Echevennoz in Sicht.

Details: Gehzeit: ca. 4.5 Stunden / ca. 15 km / 60 m Anstieg / 1‘275 m Abstieg

Tag 5: Étroubles – Aosta

Alte Bewässerungskanäle „Rus“ genannt, liegen heute entlang Ihres Weges. Neben den flachen Passagen entlang dieser Kanäle erwarten Sie heute auch steile Abstiege. Zu Zeiten der Römer war Aosta ein florierender Handelsort. Heutzutage ist Aosta vor allem für alpine Erlebnisse bekannt.

Details: Gehzeit: ca. 4.5 Stunden / ca. 14 km / 240 m Anstieg / 890 m Abstieg

Tag 6: Abreise oder Verlängerung

Tourencharakter

Zu Beginn ist Grundkondition gefordert, gegen Ende hin Trittsicherheit. Die Tour führt von Martigny in die Walliser Alpen und gipfelt im Aufstieg auf den Grossen St. Bernard. Auf Pilgerpfaden und entlang von alten Bewässerungskanälen hinunter ins Aosta-Tal.

Leistungen:

  • 5 Übernachtungen inkl. Frühstück

  • Tägliche Gepäcktransfers

  • Kosten für Gepäckübernahme am Bahnhof

  • Zuschuss zur Anreise mit der Bahn

  • Pilgerpass

  • Bestens ausgearbeitete Routenführung

  • Reiseunterlagen (1x pro Zimmer) inkl. SchweizMobil Plus Abonnement

  • Service-Hotline

Nicht inbegriffen:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten

Möglichkeit von Zusatznächten - Buchung nach Ihrer Zahlung (Sie werden von unserem Buchungsteam kontaktiert):

  • Montreux: CHF 85.- (pro Person im Doppelzimmer)

  • Einzelzimmerzuschlag: CHF 35.-

  • Aosta: CHF 75.- (pro Person im Doppelzimmer)

  • Einzelzimmerzuschlag: CHF 35.-

Stornierungsbedingungen:

  • Mehr als 29 Tage vor Reisebeginn: 20%

  • Ab 28 bis 15 Tage vor Reisebeginn: 50%

  • Ab 14 bis 8 Tage vor Reisebeginn: 70%

  • Ab 7 bis 1 Tage vor Reisebeginn: 90%

  • 0 Tag vor Reisebeginn oder “No Show”: 100%

Ihre Unterkunft mit einem Klick

In unserem Onlineshop finden Sie eine grosse Auswahl an Angeboten im ganzen Kanton und können Ihre Wunschunterkunft ganz einfach buchen.