Hindernisfreie Wege

Einige der schönsten Wege und Strecken im Wallis sind barrierefrei. Sie führen dem Wasser entlang, durch Weinbauregionen oder bieten eine herrliche Aussicht auf das Walliser Alpenpanorama. Auf den gekennzeichneten Wegen ist ein hindernisfreies Vorankommen garantiert. Entspannt und mühelos lässt sich dabei die herrliche Walliser Landschaft geniessen. Ohne Hektik, ohne Stress und mit viel Freude.

Chemin des Ruinettes
Verbier Verbier/Val de Bagnes Schweiz
Der Chemin des Ruinettes präsentiert Ihnen ein fantastisches Panorama der Walliser Bergwelt. Mit der Gondel erreichen Sie die Bergstation Croix-des-Ruinettes, wo die atemberaubende Tour beginnt und später auch endet. Die Route startet einen breiten Pfad entlang auf 2'195 Höhenmetern. Unterhalb liegt der beliebte Ort Verbier auf einer sonnigen Geländeterrasse eingebettet und die Rundsicht auf die imposante Bergkulisse sowie auf das blühende Tal lässt jedes Herz höher schlagen. Der Weg schlängelt sich durch die karge, alpine Natur und unterwegs finden sich interessante Kunstobjekte der Fondation 3D am Wegrand. Die gesamte Strecke lebt von dem fesselnden Ausblick auf die "Massive des Grand Combin" und des "Mont Blanc". Chemin des Ruinettes
Verbier
Verbier

Chemin des Ruinettes

Der Chemin des Ruinettes präsentiert Ihnen ein fantastisches Panorama der Walliser Bergwelt. Mit der Gondel erreichen Sie die Bergstation Croix-des-Ruinettes, wo die atemberaubende Tour beginnt und später auch endet. Die Route startet einen breiten Pfad entlang auf 2'195 Höhenmetern. Unterhalb liegt der beliebte Ort Verbier auf einer sonnigen Geländeterrasse eingebettet und die Rundsicht auf die imposante Bergkulisse sowie auf das blühende Tal lässt jedes Herz höher schlagen. Der Weg schlängelt sich durch die karge, alpine Natur und unterwegs finden sich interessante Kunstobjekte der Fondation 3D am Wegrand. Die gesamte Strecke lebt von dem fesselnden Ausblick auf die "Massive des Grand Combin" und des "Mont Blanc".

Ort: Verbier
Start- und Endpunkt: Croix-des-Ruinettes
Länge: 5 km
Dauer: ca. 1 h 10 min
Schwierigkeit: schwer