Bergseen

Bergseen

Lac de Taney

Umringt von den Zwillingsgipfeln der Jumelles, dem Grammont und dem Col du Taney, ruht der Lac de Taney in sattem Tiefblau. Alpenrosen, gelbe Bergveilchen, Weidenröschen, Türkenbund und Eisenhut bilden einen bunten Blumenteppich. Am Ufer quaken Frösche und in schattigen Waldpartien leben Alpensalamander. Der See ist als ein Amphibienlaichgebiet bekannt. Dieses kleine Paradies auf 1'500 Metern ist seit den 60er Jahren Naturschutzgebiet, weil Pläne, Taney dem Massentourismus zu öffnen, rechtzeitig abgeblockt wurden. Das Sommerdörfchen Taney am Westufer mit seinem sympathischen Berghotel passt perfekt in die Landschaft. Der Zugang zum Lac de Taney ist für den öffentlichen Verkehr gesperrt.

  • Wetter heute

    -2° / -1°

  • Standort

    Vouvry

Informationen

Höhenlage: 1500 m ü. M.