Staudamm besichtigen

Staudamm besichtigen

Emosson

Der oberhalb des Trient-Tals gelegene Emosson-Stausee wurde im Jahr 1972 in Betrieb genommen, um die starke Stromnachfrage der gesamten Westschweiz zu decken. Im Wasser des Emosson-Stausees versank im Übrigen die Vorgängeranlage, die Barberine-Staumauer, die zwischen 1921 und 1925 erstellt worden war. Der Ort ist ein beliebtes Ausflugsziel, insbesondere aufgrund des nahen Dinosaurierpfads. Man erreicht die Staumauer auf der Strasse und mit der aus der Bauzeit stammenden Standseilbahn.

Informationen

Besichtigung: 2 Std auf Anfrage
Saison: auf Anfrage
Preis: CHF 300.- pro Gruppe (max. 30 Pers.)

Lage: Finhaut
Höhe: 180 m
Fassungsvermögen: 227 Mio. m3

Infos und Reservation:
Centrale de la Bâtiaz
Case postale 39
1920 Martigny
+41 27 769 11 11