Tiere

Mit seiner teils kargen, wilden und doch üppigen Natur ist das Wallis Heimat einer vielfältigen Fauna mit zahlreichen einheimischen Tieren. Mehr als 4000 Arten leben hier zwischen der blühenden Talebene, den sonnigen Hängen und den mächtigen Gipfeln. Zu den typischen, symbolträchtigen Walliser Tieren zählen das Schwarznasenschaf, die Schwarzhalsziege, der Bernhardinerhund und die Eringerkuh. Eines haben sie alle gemeinsam, nämlich, dass sie sich ausgezeichnet an die alpine Landschaft anpassen konnten und ihren einzigartigen Charme entwickelt haben. Die geduldigen Tierbeobachter können der Wildtierbeobachtung frönen und Hirsche, Murmeltiere, Bartgeier und Steinböcke in ihrem natürlichen Umfeld bestaunen. Unvergessliche Momente sind dabei garantiert!