Vouvry, ein typisches Städtchen des Chablais, liegt ganz unten im Wallis, kurz vor dem Genfersee. Bereits im 5. Jahrhundert machten die Burgunder hier Station, kosteten die lokalen Speisen und den heimischen Wein – und wurden schliesslich sesshaft.

Heute schmeicheln charmante Ladengeschäfte, authentische Restaurants und historische Gebäude den Besuchern. Die Porte du Scex etwas nördlich des Zentrums ist eine Engstelle zwischen dem steilen Bergfuss und dem Fluss, der Rhone. Die Burg von Porte du Scex ist nicht mehr Zollstelle wie im Mittelalter, sondern präsentiert Kulturausstellungen.

Jetzt buchen
  • Die meisten Hotels
  • Die besten Preise
  • Die höchste Qualität