Der Ferienort hat sich als «Birkendorf» ganz dem Thema Birke verschrieben. Auf dem Birkenlehrpfad lernt man auf zehn Tafeln Interessantes und Wissenswertes über den Bürchener Stammbaum, der dem Dorf den Namen gab. Verpflegung aus dem Rucksack oder in einem der Restaurants entlang des Weges, genügend Getränke und gute Schuhe werden empfohlen.

Jeden Sommerabend werden über 100 Kühe von den Weiden in den Stall auf der Moosalp gebracht. Autofahrer müssen sich dann für rund eine halbe Stunde gedulden.

Insgesamt 220 Kilometer Wanderwege und 70 Kilometer Bikerouten warten in Bürchen auf Gäste.

Jetzt buchen
  • Die meisten Hotels
  • Die besten Preise
  • Die höchste Qualität