Schweizer Pavillon

Schweizer Pavillon «Confooderatio Helvetica»

«Wenn viele zu viel nehmen, hat es für die anderen zu wenig». Die Schweiz präsentiert sich in Mailand mit einem essbaren Pavillon des Architekturbüros Netwerch aus Brugg und lädt die Besucher ein, über ihr Konsumverhalten zwischen Eigenverantwortung, kollektiver Solidarität und Nachhaltigkeit nachzudenken. Der Schweizer Pavillon mit einer Fläche von 4432 m2 umfasst eine grosse, offene Plattform mit vier von weitem sichtbaren Türmen, die mit Lebensmitteln gefüllt sind. Die Besucherinnen und Besucher gelangen mit Aufzügen auf die Türme, wo sie sich mit Lebensmitteln bedienen können. Während sich die Türme allmählich leeren, senken sich die Plattformen im Inneren der Türme, wodurch sich die Struktur des Schweizer Pavillons verändert.

Schweizer Pavillon Expo Milano 2015

House of Switzerland mit Restaurations- und Ausstellungsbereichen

Der Schweizer Pavillon beherbergt ausserdem das House of Switzerland mit dem Ausstellungsbereich der Gotthard-Partnerkantone, der Nestlé-Ausstellung, einem Restaurant, einem Take-away, einem Informations-stand der schweizerischen Landwirtschaft, der VIP-Lounge und dem Auditorium, in dem Veranstaltungen und Konferenzen stattfinden. Die Ausstellungen der Partnerstädte Basel, Genf und Zürich befinden sich im Erdgeschoss der Türme. Im weiteren gibt es einen Shop, eine NEAT-Ausstellung sowie eine Installation von Schweiz Tourismus. Auf der Bühne finden zahlreiche Events und kulturelle Veranstaltungen statt.

Schweizer Pavillon Expo Milano 2015

Zeittickets für die Türme des Schweizer Pavillons

Für die Türme des Schweizer Pavillons ist ein Zeitticket erforderlich, das den Zeitpunkt angibt, an dem die Türme betreten werden können. Der Zugang ist aus technischen und sicherheitsrelevanten Gründen beschränkt. Die Tickets sind kostenlos und können frühstens einen Monat im Voraus mit print@home auf der Webseite www.padiglionesvizzero.ch (online ab April 2015) oder am gleichen Tag am Infostand des Schweizer Pavillons bezogen werden (solange verfügbar).
ACHTUNG : Die Türme müssen auch bei Reservation einer Führung des Schweizer Pavillons gebucht werden.

Eckdaten Expo Milano 2015

  • Dauer: 1. Mai bis zum 31. Oktober 2015
  • Ort: Milano Rho, an der Autobahn A8 Milano-Como/Varese, Haltestelle von EC Züge aus dem Wallis direkt beim Expogelände, Rho Fiera
  • Thema: «Nutrire il pianeta, Energia per la Vita» (Den Planeten ernähren, Energie für das Leben)
  • Öffnungszeiten EXPO-Gelände: für Besucher 9.00 - 23.45 Uhr
  • Öffnungszeiten Schweizer Pavillon: Türme, Ausstellungen (letzter Eintritt) 10.00 - 21.00 Uhr
  • Öffnungszeiten Schweizer Pavillon: Bühne, Take-away, Restaurant, Shops 10.00 - 23.00 Uhr
  • Teilnahme: 144 angemeldete Länder und 3 internationale Organisationen
  • Erwartete Besucherzahlen: 20 Millionen, 75 % aus Italien, 25 % aus dem Ausland, davon ca. 600‘000 aus der Schweiz
  • Fläche Schweizer Pavillon:  4000m2
  • Ausstellungsraum Gotthardkantone: 150m2