Walliser Raclette AOP

Der Legende nach soll der Walliser Winzer Léon das Raclette erfunden haben. An einem kalten Tag wärmte er ein Stück Käse über dem Holzfeuer und genoss den geschmolzenen Käse. Der im Wallis hergestellte Käse macht die Spezialität heute zu einem kulinarischen Hochgenuss. Raclette schmeckt im Winter genauso vorzüglich wie im Sommer. Ein besonderes Erlebnis ist der Genuss von Raclette unter freiem Himmel, wobei der Käse am offenen Holzfeuer geschmolzen wird.

4 Aktivitäten

Raclette Degustation im Freien

Walliser Raclette AOP ist ein halbharter, vollfetter Rohmilchkäse. Die reichhaltige Flora der Walliser Berg- und Alpregionen, das mediterrane Klima und die traditionelle Verarbeitung verleihen dem Walliser Raclette AOP seinen einzigartigen frischen und würzigen Geschmack. Walliser Raclette AOP ist zu jeder Jahreszeit ein ideales Essen, aber am besten schmeckt es in den Sommermonaten im Freien. Sei es bei einem Alpaufzug, einem Musikfestival oder auch ganz traditionell am Holzfeuer.