Wanderungen

Im Wallis findet jeder Wanderer seinen Weg. Auf hohe Gipfel, durch duftende Lärchenwälder, entlang von Suonen, über Hängebrücken oder auf Säumerwegen und Weinpfaden. Über 8'000 km markierte Wanderwege warten darauf, entdeckt zu werden. Die unzähligen Höhen- und Rundwege führen durch saftige Bergwiesen, über rauschende Bergbäche, vorbei an tiefblauen Bergseen auf aussichtsreiche Gipfel. Unterwegs trifft man mit etwas Glück auf Murmeltiere, Gemsen oder Steinböcke.

Vallon de Réchy und Lac du Louché
Vercorin Val d'Anniviers Schweiz
Auf dieser gemütlichen Wanderung erwartet Sie eine vielfältige und farbenprächtige Flora. Um das Vallon de Réchy zu bewandern, empfehlen wir Ihnen die Gondelbahn bis Crêt du Midi (2'331 Meter) zu nehmen. Das auf 2'200 Höhenmetern gelegene l'Ar du Tsan erreichen Sie indem Sie dem Waldweg circa 1 ½ Stunden folgen. Von diesem Punkt aus, ist der wunderschöne Lac du Louché (2'567 Meter) nicht mehr weit entfernt. Den Rückweg treten Sie in die andere Richtung über die Gouille de Potoc (2'468 Meter) an. Um nach Vercorin zurück zu gelangen, folgen Sie dem steilen Pfad entlang des Wasserfalls, der Sie zur Refuge du Bisse bringt. Von dort aus müssen Sie sich nur von der Strömung der Suone treiben lassen, die Sie zurück nach Vercorin führt. Vallon de Réchy und Lac du Louché
Vercorin
Vercorin

Vallon de Réchy und Lac du Louché

Auf dieser gemütlichen Wanderung erwartet Sie eine vielfältige und farbenprächtige Flora. Um das Vallon de Réchy zu bewandern, empfehlen wir Ihnen die Gondelbahn bis Crêt du Midi (2'331 Meter) zu nehmen. Das auf 2'200 Höhenmetern gelegene l'Ar du Tsan erreichen Sie indem Sie dem Waldweg circa 1 ½ Stunden folgen. Von diesem Punkt aus, ist der wunderschöne Lac du Louché (2'567 Meter) nicht mehr weit entfernt. Den Rückweg treten Sie in die andere Richtung über die Gouille de Potoc (2'468 Meter) an. Um nach Vercorin zurück zu gelangen, folgen Sie dem steilen Pfad entlang des Wasserfalls, der Sie zur Refuge du Bisse bringt. Von dort aus müssen Sie sich nur von der Strömung der Suone treiben lassen, die Sie zurück nach Vercorin führt.

Startort: Crêt du Midi
Zielort: Vercorin
Erreichbarkeit Startort: Gondelbahn von Vercorin
Rückreise: Nach Siders mit dem Bus oder nach Chalais mit der Seilbahn
Technik/Schwierigkeit: mittel
Anforderung Kondition: mittel
Distanz: 14.7 km
Steigungsmeter: +677 m, -677 m
Wanderzeit total: 6 h
Jahreszeit: Juni bis Oktober
Verpflegung: Vercorin, Crêt du Midi
Unterkunft: Vercorin