Wanderungen

Im Wallis findet jeder Wanderer seinen Weg. Auf hohe Gipfel, durch duftende Lärchenwälder, entlang von Suonen, über Hängebrücken oder auf Säumerwegen und Weinpfaden. Über 8'000 km markierte Wanderwege warten darauf, entdeckt zu werden. Die unzähligen Höhen- und Rundwege führen durch saftige Bergwiesen, über rauschende Bergbäche, vorbei an tiefblauen Bergseen auf aussichtsreiche Gipfel. Unterwegs trifft man mit etwas Glück auf Murmeltiere, Gemsen oder Steinböcke.

Mark Twain Weg – Zermatt
Zermatt Zermatt Matterhorn Schweiz
Wir bieten Ihnen eine aussichtsreiche Wanderung auf den Spuren von Mark Twain und seinem berühmte Buch «Climbing the Riffelberg». Von Riffelberg führen vier Wege nach Rotenboden und weiter nach Gornergrat. Der schönste und längste von ihnen führt in Westrichtung nach Dristelen und ermöglicht zum Gletschergarten und nach Furi abzusteigen. Die beeindruckende Aussicht auf den schwindenden Gornergletscher wird Ihnen lange in Erinnerung bleiben. Dann geht’s über den Gletscherstrom ostwärts, bis man am Fusse des Riffelhorns auf die beiden verträumten Riffelseen stösst. Besonderes Highlight ist die höchstgelegene Tram Europas, die Sie auf die Riffelalp befördert und Ihnen eine faszinierende und einzigartige Aussicht auf 29 Viertausender freilegt. Mark Twain Weg – Zermatt
Zermatt
Zermatt

Mark Twain Weg – Zermatt

Wir bieten Ihnen eine aussichtsreiche Wanderung auf den Spuren von Mark Twain und seinem berühmte Buch «Climbing the Riffelberg». Von Riffelberg führen vier Wege nach Rotenboden und weiter nach Gornergrat. Der schönste und längste von ihnen führt in Westrichtung nach Dristelen und ermöglicht zum Gletschergarten und nach Furi abzusteigen. Die beeindruckende Aussicht auf den schwindenden Gornergletscher wird Ihnen lange in Erinnerung bleiben. Dann geht’s über den Gletscherstrom ostwärts, bis man am Fusse des Riffelhorns auf die beiden verträumten Riffelseen stösst. Besonderes Highlight ist die höchstgelegene Tram Europas, die Sie auf die Riffelalp befördert und Ihnen eine faszinierende und einzigartige Aussicht auf 29 Viertausender freilegt.

Startort: Riffelberg
Zielort: Riffelalp
Erreichbarkeit Startort: Mit dem Zug
Rückreise: Mit dem Zug
Technik/Schwierigkeit: mittel
Anforderung Kondition: mittel
Distanz: 2.2 km
Steigungsmeter: +388 m, -15 m
Wanderzeit total: 1 Std.
Jahreszeit: Juni bis Oktober
Verpflegung: Riffelberg, Riffelalp
Unterkunft: Zermatt