Wanderungen

Im Wallis findet jeder Wanderer seinen Weg. Auf hohe Gipfel, durch duftende Lärchenwälder, entlang von Suonen, über Hängebrücken oder auf Säumerwegen und Weinpfaden. Über 8'000 km markierte Wanderwege warten darauf, entdeckt zu werden. Die unzähligen Höhen- und Rundwege führen durch saftige Bergwiesen, über rauschende Bergbäche, vorbei an tiefblauen Bergseen auf aussichtsreiche Gipfel. Unterwegs trifft man mit etwas Glück auf Murmeltiere, Gemsen oder Steinböcke.

Kreuzboden & Almageller Erlebnisweg
Saas-Fee Saas-Fee/Saastal Schweiz
Der Erlebnisweg Almagellerhorn ist die perfekte Wanderung für abenteuerlustige Familien, Jugendliche und Junggebliebene. Höhepunkt ist eine 60 Meter lange Hängebrücke. Von Kreuzboden (2'400 Meter über Meer) wandert man auf dem ersten Abschnitt der Alpenblumenpromenade zum Triftgräti. Nach den Lawinenverbauungen setzt man die Wanderung oberhalb des Grundbergs in das wildromantische Almagellertal bis auf 2'194 Meter fort. Nach einer Rast im Berghotel Almagelleralp geht es um das Almagellerhorn auf dem Erlebnisweg weiter nach Furggstalden. Von hier aus erreicht man Saas-Almagell mit der Sesselbahn oder zu Fuss. Kreuzboden & Almageller Erlebnisweg
Saas-Fee 12°
Saas-Fee 12°

Kreuzboden & Almageller Erlebnisweg

Der Erlebnisweg Almagellerhorn ist die perfekte Wanderung für abenteuerlustige Familien, Jugendliche und Junggebliebene. Höhepunkt ist eine 60 Meter lange Hängebrücke.
Von Kreuzboden (2'400 Meter über Meer) wandert man auf dem ersten Abschnitt der Alpenblumenpromenade zum Triftgräti. Nach den Lawinenverbauungen setzt man die Wanderung oberhalb des Grundbergs in das wildromantische Almagellertal bis auf 2'194 Meter fort. Nach einer Rast im Berghotel Almagelleralp geht es um das Almagellerhorn auf dem Erlebnisweg weiter nach Furggstalden. Von hier aus erreicht man Saas-Almagell mit der Sesselbahn oder zu Fuss.

Startort: Kreuzboden
Zielort: Furggstalden oder Saas-Almagell
Erreichbarkeit Startort: Gondelbahn Kreuzboden - Hohsaas
Rückreise: zu Fuss oder Gondelbahn ab Saas-Almagell
Technik/Schwierigkeit: anspruchsvoll
Anforderung Kondition: mittel
Distanz: 9 km
Steigungsmeter: +735 m, -240 m
Wanderzeit total: 3 Std. 15 Min.
Jahreszeit: Juni bis Oktober
Verpflegung: Restaurant Kreuzboden oder Berghotel Almagelleralp
Unterkunft: Berghotel Almagelleralp