Wanderungen

Im Wallis findet jeder Wanderer seinen Weg. Auf hohe Gipfel, durch duftende Lärchenwälder, entlang von Suonen, über Hängebrücken oder auf Säumerwegen und Weinpfaden. Über 8'000 km markierte Wanderwege warten darauf, entdeckt zu werden. Die unzähligen Höhen- und Rundwege führen durch saftige Bergwiesen, über rauschende Bergbäche, vorbei an tiefblauen Bergseen auf aussichtsreiche Gipfel. Unterwegs trifft man mit etwas Glück auf Murmeltiere, Gemsen oder Steinböcke.

Hannig – Gemsweg – Plattjen
Saas-Fee Saas-Fee/Saastal Schweiz
Diese Wanderung schenkt Ihnen die Möglichkeit Saas-Fee und die Gletscherwelt aus allen Winkeln von oben zu betrachten. Schlagen Sie bei der Bergstation der Hannig-Gondelbahn auf 2'350 Metern den Weg Richtung Gletschersee auf 1'910 ein. Wenige Minuten später rauscht der kalte Wasserfall der Fee-Vispa an Ihnen vorbei. Auf dem Weg Richtung Plattjen-Restaurant erwarten Sie teilweise sehr steile Passagen. Gen Ende der Wanderung sind es nur mehr 30 Minuten zur Bergstation der Plattjen-Gondelbahn. Hannig – Gemsweg – Plattjen
Saas-Fee -2°
Saas-Fee -2°

Hannig – Gemsweg – Plattjen

Diese Wanderung schenkt Ihnen die Möglichkeit Saas-Fee und die Gletscherwelt aus allen Winkeln von oben zu betrachten. Schlagen Sie bei der Bergstation der Hannig-Gondelbahn auf 2'350 Metern den Weg Richtung Gletschersee auf 1'910 ein. Wenige Minuten später rauscht der kalte Wasserfall der Fee-Vispa an Ihnen vorbei. Auf dem Weg Richtung Plattjen-Restaurant erwarten Sie teilweise sehr steile Passagen. Gen Ende der Wanderung sind es nur mehr 30 Minuten zur Bergstation der Plattjen-Gondelbahn.

Startort: Bergstation Hannig
Zielort: Bergstation Plattjen
Erreichbarkeit Startort: Gondelbahn Hannig
Rückreise: Gondelbahn Plattjen
Technik/Schwierigkeit: mittel
Anforderung Kondition: mittel
Distanz: 8.4 km
Steigungsmeter: +828 m, -596 m
Wanderzeit total: 3 Std. 45 Min.
Jahreszeit: Juni bis Oktober
Verpflegung: Restaurant Hannig, Bergrestaurant Plattjen
Unterkunft: Restaurant Hannig, Bergrestaurant Plattjen