Historische Routen

Zahlreiche historisch bedeutende Routen durchqueren das Wallis. Seit langer Zeit sind die Dörfer und Städte entlang der Alpenpässe wichtige Durchgangs- und Handelsorte auf den Handelsrouten in den Süden. Eine Wanderung entlang dieser bedeutsamen Wege ist immer auch eine Reise in die Vergangenheit. Es gibt dabei spannende Geschichten zu entdecken – die Kaufleute und Söldner haben auf ihren Reisen zahlreiche Spuren und eindrückliche Bauwerke hinterlassen.

Via Bella Tola
Val d'Anniviers Val d'Anniviers Schweiz
Die ViaBellaTola führt von Leuk durchs deutschsprachige Turtmanntal über den Meidpass ins französischsprachige Val d’Anniviers (Eifischtal). Auf dieser kontrastreichen, mehrtägigen Tour rund um das Massiv der Bella Tola lassen sich die Bergidylle und der gebliebene Charme der Belle Epoque in traditionellen Berghotels hautnah erleben. Im Rhonetal ist der Pfynwald mit seinen Föhren und Teichen, dem Illgraben und dem ungezähmten Rotten nicht nur ein Naturjuwel sondern ein Ort zahlreicher Sagen und Geschichten. Via Bella Tola
Val d'Anniviers 12°
Val d'Anniviers 12°

Via Bella Tola

Die ViaBellaTola führt von Leuk durchs deutschsprachige Turtmanntal über den Meidpass ins französischsprachige Val d’Anniviers (Eifischtal). Auf dieser kontrastreichen, mehrtägigen Tour rund um das Massiv der Bella Tola lassen sich die Bergidylle und der gebliebene Charme der Belle Epoque in traditionellen Berghotels hautnah erleben. Im Rhonetal ist der Pfynwald mit seinen Föhren und Teichen, dem Illgraben und dem ungezähmten Rotten nicht nur ein Naturjuwel sondern ein Ort zahlreicher Sagen und Geschichten.

Startort: Loèche
Zielort: Loèche
Distanz: 59km
Steigungsmeter: +3180m, -3180m
Wanderzeit: 13h45
Saison: je nach Etappe von Mai/Juli - Oktober