Hindernisfreie Wege

Einige der schönsten Wege und Strecken im Wallis sind barrierefrei. Sie führen dem Wasser entlang, durch Weinbauregionen oder bieten eine herrliche Aussicht auf das Walliser Alpenpanorama. Auf den gekennzeichneten Wegen ist ein hindernisfreies Vorankommen garantiert. Entspannt und mühelos lässt sich dabei die herrliche Walliser Landschaft geniessen. Ohne Hektik, ohne Stress und mit viel Freude.

Chemin des berges du Rhône
Sion/Sitten Sion Schweiz
Wir starten in Ardon, einem wichtigen Weinbauort für den bekannten Fendant. Der angenehm flache Weg führt aus dem Dorf und gibt den Blick auf die beachtlichen Rebterrassen frei. Am Horizont zeichnen sich karg die Walliser Berge ab und das sanfte Geplätscher der Rhône ergänzt die Idylle. Über den Damm geht’s zu einem kleinen, beschaulichen See, in dem sich das ferne Bergmassiv reizvoll wiederspiegelt. Wenig später überquert man eine Brücke und erreicht einen Baggersee, der bereits zu Sion gehört. Hier können Sie Halt machen und die ansprechende Natur-Badi mit dem breit angelegten Seewiesenufer bewundern. Weiter geht’s der rauschenden Rhône entlang mit Sicht auf Tal und Berge. Man streift am Flughafen von Sion vorbei, bevor die Ortsmitte der bekanntlich sonnigsten Stadt der Schweiz erreicht wird. Chemin des berges du Rhône
Sion/Sitten 19°
Sion/Sitten 19°

Chemin des berges du Rhône

Wir starten in Ardon, einem wichtigen Weinbauort für den bekannten Fendant. Der angenehm flache Weg führt aus dem Dorf und gibt den Blick auf die beachtlichen Rebterrassen frei. Am Horizont zeichnen sich karg die Walliser Berge ab und das sanfte Geplätscher der Rhône ergänzt die Idylle. Über den Damm geht’s zu einem kleinen, beschaulichen See, in dem sich das ferne Bergmassiv reizvoll wiederspiegelt. Wenig später überquert man eine Brücke und erreicht einen Baggersee, der bereits zu Sion gehört. Hier können Sie Halt machen und die ansprechende Natur-Badi mit dem breit angelegten Seewiesenufer bewundern. Weiter geht’s der rauschenden Rhône entlang mit Sicht auf Tal und Berge. Man streift am Flughafen von Sion vorbei, bevor die Ortsmitte der bekanntlich sonnigsten Stadt der Schweiz erreicht wird.

Ort: Sion
Startpunkt: Ardon
Endpunkt: Sion
Länge: 11 km
Dauer: ca. 2 h 35 min
Schwierigkeit: mittel